Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der "Schenger Hinnchen" trotzt dem Regen
Lokales 20 20.10.2019

Der "Schenger Hinnchen" trotzt dem Regen

Der "Schenger Hinnchen" trotzt dem Regen

Foto: Lucien WOLFF
Lokales 20 20.10.2019

Der "Schenger Hinnchen" trotzt dem Regen

Zwar bekam der Hahn bei der diesjährigen Hunnefeier in Schengen nasse Füße - der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch.

(LuWo) - Für die Winzer aus der Gemeinde Schengen beschließt die alljährliche Hunnefeier die Traubenlese. Leider bekam der Hahn dieses Jahr nasse Füße. Es regnete praktisch ununterbrochen, was die Organisatoren aber nicht davon abhielt, ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein ablaufen zu lassen. 

Den Höhepunkt bildete die feierliche Eröffnung im Beisein von Innenministerin Taina Bofferding, Bürgermeister Michel Gloden und dem Botschafter der Tschechischen Republik Petr Kubernat. Als Andenken erhielten die Ehrengäste den "Schenger Hinnchen", welcher dieses Jahr aus der Keramikfabrik der Vereinigung Autisme Luxembourg stammte. 

Nach der Verkostung der Fiederwaïssen-Cuvée war Stimmung pur angesagt. Eine belgische Drum Band, eine deutsche Show Band, eine niederländische Stelzengruppe, eine tschechische Folkloregruppe sowie die Big Band Paul Würth und die "Schenger Musek" sorgten für Unterhaltung. Das leibliche Wohl lag in den Händen der Lokalvereinigungen, während die Winzer edle Weine und Crémants anboten. 

Kultmotorräder des Vespa Club Luxemburg, Oldtimer Traktoren, ein überdimensionierter Hahn der 2CV Amicale, die Schmiede aus Luxemburg sowie 130 Stände von Hobbykünstlern verhalfen der Hunnefeier 2019 trotz schlechten Wetters zum Erfolg. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.