Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Schatz der bewegten Bilder
Lokales 14 4 Min. 03.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Schatz der bewegten Bilder

Im Flur des Cinemathek-Archiv ist eine Auswahl der 15.000 gesammelten Filmplakate zu sehen.

Der Schatz der bewegten Bilder

Im Flur des Cinemathek-Archiv ist eine Auswahl der 15.000 gesammelten Filmplakate zu sehen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 14 4 Min. 03.06.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Schatz der bewegten Bilder

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Das Gebäude der Cinémathèque de la Ville de Luxembourg am hauptstädtischen Theaterplatz besticht durch seine besondere Architektur. Im Archiv in Cloche d'Or befinden sich jedoch die wahren Schätze.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der Schatz der bewegten Bilder“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wenn der hauptstädtische Gemeinderat tagt, dann tut er dies hinter geschichtsträchtigen Mauern. 1838, vor genau 180 Jahren, wurde die erste Sitzung im Rathaus auf dem Knuedler abgehalten.
Reges Treiben in der Rue Notre-Dame im Jahre 1905.
Elf Tage Filmfestival in Luxemburg, an denen es mehr als vierzig Mal heißen wird: Licht aus, Film ab. Am Donnerstagabend ist der Auftakt mit der Luxemburger Koproduktion "The Breadwinner".
Luxembourg City Film Festival: d’Virbereedungen fir d’Ouverture en Donneschdeg, le 20 Fevrier 2018. Photo: Chris Karaba
Luxemburg und seine Kinos
Es war ein Novum in Luxemburg: 1896 zeigte der Fotograf Jacques-Marie Bellwald in Echternach die erste Vorführung mit bewegten Bildern. Seitdem hat das Kino hierzulande Höhen und Tiefen erlebt. Ein Einblick in die Geschichte.
Kein Zweifel: In Kinos herrscht eine besondere Atmosphäre.
Am Mittwoch, 28. Januar findet in der Cinémathèque de la Ville de Luxembourg der Videowettbewerb der Großregion Créajeune in der Kategorie „Junge Erwachsene” statt.