Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der neue Wasserturm im Ban de Gasperich: Hoch, höher, am höchsten
Lokales 2 Min. 25.06.2016
Exklusiv für Abonnenten

Der neue Wasserturm im Ban de Gasperich: Hoch, höher, am höchsten

Der Wasserturm im Ban de Gasperich wird der höchste im Land sein.

Der neue Wasserturm im Ban de Gasperich: Hoch, höher, am höchsten

Der Wasserturm im Ban de Gasperich wird der höchste im Land sein.
Foto: Chris Karaba
Lokales 2 Min. 25.06.2016
Exklusiv für Abonnenten

Der neue Wasserturm im Ban de Gasperich: Hoch, höher, am höchsten

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Aufmerksame Automobilisten haben ihn längst bemerkt: Unübersehbar wächst der neue Wasserturm im Ban de Gasperich in die Höhe.

(rr) - Gebaut wird der neue Wasserturm nicht nur zur Wasserversorgung des Ban de Gasperich, sondern auch eines Teils der Stadtviertel Cessingen, Gasperich und Cloche d'Or. Mitte nächsten Jahres dürfte die Infrastruktur, die dank ihrer Größe und Beleuchtung weithin sichtbar sein wird, in Betrieb genommen werden.

Im Viertagestakt wächst der neue Wasserturm im Ban de Gasperich in die Höhe ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ban de Gasperich: Der Größte im ganzen Land
In den vergangenen Tagen wurde der künftige Wasserturm am Ban de Gasperich Meter um Meter von einem Gerüst umhüllt. In der nächsten Etappe wird die Fassade aus Metallelementen von oben nach unten angebracht. Im Herbst soll der Turm in Betrieb gehen.
 Autofahrern entgeht der 68,5 Meter hohe Wasserturm sicher nicht.
Ein Blick auf Luxemburgs Wasserreservoirs: Hoch, höher, am höchsten
Knapp 600 Exemplare gibt es hierzulande, 562 sind aktuell in Betrieb. Die meisten davon sind mit Erde bedeckt, lediglich um die 40 ragen in die Höhe. Die Rede ist von Luxemburgs Wasserreservoirs – den Türmen, die zunehmend wegen ihrer außergewöhnlichen Architektur die Blicke auf sich ziehen, aber auch den Erdbehältern, die zwar die gleiche Aufgabe erfüllen, aber dennoch oft vergessen werden.
Mit seiner Höhe von insgesamt 58 Metern der höchste Wasserspeicher in Land: Der Wasserturm in Leudelingen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.