Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Kümmerer bringt die Menschen zusammen
Lokales 4 Min. 11.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Mehrgenerationsprojekt in Betzdorf

Der Kümmerer bringt die Menschen zusammen

Das kleine Grundschulgebäude in Betzdorf ist bereits abgerissen. Gegenüber der Betzder Scheier (links) entstehen nächstes Jahr 30 Wohnungen
Mehrgenerationsprojekt in Betzdorf

Der Kümmerer bringt die Menschen zusammen

Das kleine Grundschulgebäude in Betzdorf ist bereits abgerissen. Gegenüber der Betzder Scheier (links) entstehen nächstes Jahr 30 Wohnungen
Foto: Volker Bingenheimer
Lokales 4 Min. 11.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Mehrgenerationsprojekt in Betzdorf

Der Kümmerer bringt die Menschen zusammen

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Es soll eine Wohnform für aufgeschlossene, kontaktfreudige Menschen sein: In Betzdorf macht ein Wohnprojekt Schluss mit Anonymität und Abgrenzung.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Der Kümmerer bringt die Menschen zusammen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Der Kümmerer bringt die Menschen zusammen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neue „Stëmm vun der Strooss“ in Beles
Nach drei Jahren Planung wurde am Dienstag ein neues Wohngebäude der „Immo-Stëmm“ in Beles seiner Bestimmung übergeben. Hier sollen drei Personen ein Zuhause finden, um aus dem Teufelskreis („Keine Adresse, keine Arbeit“) auszubrechen.
Nach drei Jahren der Planung wurde am Dienstag ein neues Wohngebäude der „Immo-Stëmm“ in der Escher Straße in Beles seiner Bestimmung übergeben. Hier sollen drei Personen ein Zuhause finden, um aus dem Teufelskreis („Keine Adresse, keine Arbeit“) ausbrechen zu können.