Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Kommentar: Weniger Steinfort, mehr Esch bitte
Kommentar Lokales 3 Min. 12.02.2017
Exklusiv für Abonnenten

Der Kommentar: Weniger Steinfort, mehr Esch bitte

Nach den ursprünglichen Plänen des MDDI, sollte ein „Containerdorf“ nahe der ehemaligen Gleisanlage am Park and Ride entstehen.

Der Kommentar: Weniger Steinfort, mehr Esch bitte

Nach den ursprünglichen Plänen des MDDI, sollte ein „Containerdorf“ nahe der ehemaligen Gleisanlage am Park and Ride entstehen.
Grafik: Nachhaltigkeitsministerium
Kommentar Lokales 3 Min. 12.02.2017
Exklusiv für Abonnenten

Der Kommentar: Weniger Steinfort, mehr Esch bitte

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Nach den Kritiken des Steinforter Bürgermeister an die Regierung hat Minister François Bausch auf Facebook und Twitter zurückgeschossen. Hier einige Gedanken dazu.

Von Nicolas Anen

Aus dem Streit zwischen einer Bürgerinitiative und der Regierung wurde ein Streit zwischen einem Minister von Déi Gréng und einem CSV-Bürgermeister. Am Freitagmorgen hatte die Regierung entschieden, den POS zum Bau einer Struktur für 300 Flüchtlinge in Steinfort zu annullieren. Damit dürfte das Projekt vorerst auf Eis liegen.

Am Nachmittag vom LW für eine Stellungnahme kontaktiert, kritisierte der Steinforter Bürgermeister Jean-Marie Wirth (CSV), dass die Regierung noch immer nicht auf den Gegenvorschlag der Gemeinde eingegangen sei, eine "Mischstruktur" für 100 Flüchtlinge, für Jugendliche und soziale schwache Menschen statt der ursprünglich angedachten Struktur für 300 Flüchtlinge, einzurichten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Kommentar: Schneller bitte!
Einwohner aus Steinfort wehren sich gegen eine Flüchtlingsstruktur. Vor Gericht haben sie wiederholt gewonnen. Das Problem aber bleibt. Ein Kommentar von Luc Ewen.