Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Führerschein ist weg
Lokales 09.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Nach Unfall auf N7

Der Führerschein ist weg

Bei einem Unfall auf der N7 wurde ein Straßenschild beschädigt. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.
Nach Unfall auf N7

Der Führerschein ist weg

Bei einem Unfall auf der N7 wurde ein Straßenschild beschädigt. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.
Foto: Polizei
Lokales 09.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Nach Unfall auf N7

Der Führerschein ist weg

Luc EWEN
Luc EWEN
Der Wachsamkeit des Mitarbeiters eines Abschleppunternehmens ist es zu verdanken, dass ein Unfall, bei dem am Samstagabend auf der N7 Leitplanken und ein Straßenschild beschädigt wurden, überhaupt gemeldet wurde

(L.E.) - Der Unfall, der sich am Samstagabend auf der N7 bei Hoscheid zugetragen hatte, sollte augenscheinlich nicht gemeldet werden. Zwar war ein Abschleppunternehmen beauftragt worden, das Fahrzeugwrack zu entfernen, die Polizei war aber offenbar nicht benachrichtigt worden.

Aus dem Polizeibericht geht hervor, dass ein Mitarbeiter des Abschleppunternehmens sich gegen 22.50 Uhr bei der Polizei erkundigte, um sicherzustellen, dass der Unfall auf der N7 bei Hoscheid gemeldet worden sei. Das war laut Polizei zu diesem Augenblick jedoch nicht der Fall.

Als Beamten vor Ort erschienen, mussten sie Beschädigungen an den Leitplanken feststellen. Zudem war ein Verkehrsschild umgefahren worden. Zwischenzeitlich hatte sich ein Zeuge gemeldet.

Als die Polizei den Unfallverursacher zu Haus aufsuchte wurde Alkoholgeruch festgestellt. Nach einem Atemlufttest musste der Fahrer seinen Führerschein abgeben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zwei Menschen sind Samstagnacht bei einem Unfall nahe Niederkerschen gestorben - der Unfallfahrer wurde festgenommen.
Nach dem tödlichen Unfall am Samstagmorgen bleiben die genauen Umstände des Zwischenfalls ungeklärt. Eine Äußerung eines Familienangehörigen des Opfers legt aber die Vermutung nahe, dass das Opfer unter Demenz litt.
Tödlicher Unfall auf A7
Auf der Autobahn A7 ist es am Samstag zu einem schweren Unfall gekommen: Drei Personen sind gestorben, eine wurde schwer verletzt. Die Ermittlungen laufen noch. Es deute allerdings nichts darauf hin, dass ein zweiter Wagen in den Unfall verwickelt war.
Vor dem Tunnel Grouft hat sich ein Auto mit mehreren Insassen überschlagen.
Unfall im Cessinger Tunnel
In Cessingen ist es am Freitagmorgen gegen 9 Uhr in der Eisenbahnunterführung zu einem Unfall gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
Der Unfall geschah in der Eisenbahnunterführung in Cessingen.
Nach kuriosem Vorfall
Ein Betrunkener versuchte ohne Ticket bei Rodange Zug zu fahren. Danach ergriff er die Flucht. Es stellte sich heraus, dass er zur Fahndung ausgeschrieben war.