Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Der Experte bleibt unersetzbar“
Lokales 4 Min. 30.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Gesundheit von Morgen

„Der Experte bleibt unersetzbar“

Dr. Raymond Lies: „,Lifelong learning’ sollte zu den Leitmotiven eines Arztes gehören.
Gesundheit von Morgen

„Der Experte bleibt unersetzbar“

Dr. Raymond Lies: „,Lifelong learning’ sollte zu den Leitmotiven eines Arztes gehören.
Foto: Anouk Antony
Lokales 4 Min. 30.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Gesundheit von Morgen

„Der Experte bleibt unersetzbar“

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
Im „Medical Training Center“ (MTC) in Kirchberg werden Chirurgen aus aller Welt weitergebildet. Dr. Raymond Lies, der ehemalige Generaldirektor des „Hôpital Kirchberg“ und Mitbegründer des MTC, verrät, wie es zukünftig in OP-Sälen zugehen könnte.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „„Der Experte bleibt unersetzbar““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „„Der Experte bleibt unersetzbar““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein elektronischer Assistent
Knie- und Hüftoperationen sind Routineeingriffe – und doch kann es Komplikationen geben. Ein innovatives Präzisionsinstrument namens „Mako“ ist nun seit einem Jahr im Klinikum Kirchberg im Einsatz. Das Ziel: exakter und mit weniger Revisionen operieren.
Mako Roboter Kirchberg
Die Regierung sieht von den ehrgeizigen Plänen ab: Eine komplette Medizinausbildung bleibt Zukunftsmusik. Junge Leute werden fürs erste einen Bachelor in Medizin an der Uni Luxemburg absolvieren können.
Ab 2020 sollen Studenten ein dreijähriges Medizinstudium an der Uni Luxemburg belegen können. Nach dem Bachelor muss die Grundausbildung im Ausland fortgesetzt werden.
Wenn man das „Hôpital Kirchberg“ besucht, ist es gut möglich, dass man ihn antrifft – denn dort fühlt er sich immer noch zu Hause: Dr. Raymond Lies. Wir haben mit ihm über das Chirurgenausbildungszentrum und die Arbeit von Chirurgen gesprochen.
2.6. ITV Dr.Raymond Lies / Medical Training Center , KIrchberg Foto:Guy Jallay
Medical Training Center
Seit 2006 reisen Chirurgen aus aller Welt nach Luxemburg. Ihr Ziel: Sich unter der Leitung von renommierten Chirurgen im „Medical Training Center“ im „Hôpital Kirchberg“ weiterzubilden.
10.6. Kirchberg/ Hopital du Kirchberg / Medical Training Center / Formation Operation du Genou foto.Guy Jallay