Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der besondere Gruß der Landjugend
Lokales 20 27.12.2020 Aus unserem online-Archiv

Der besondere Gruß der Landjugend

Treffpunkt war am Samstagnachmittag in Colmar-Berg.

Der besondere Gruß der Landjugend

Treffpunkt war am Samstagnachmittag in Colmar-Berg.
Foto: Chris Karaba
Lokales 20 27.12.2020 Aus unserem online-Archiv

Der besondere Gruß der Landjugend

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Rund 200 festlich beleuchtete Traktoren waren am Samstagabend im ganzen Land unterwegs.

Die jungen Landwirte der Landjugend & Jongbaueren asbl wollten einerseits auf ihre wichtige Rolle als Produzenten von Lebensmitteln aufmerksam machen, andererseits dachte sie aber auch an das Kranken- und Pflegepersonal, sowie an jene Menschen, für die eine Weihnachtsfeier im Familienkreis nicht möglich war.

Klicken Sie sich durch die Fotos aus Colmar-Berg:

In diesem Sinn hatten sich die jungen Landwirte einen Umzug der besonderen Art ausgedacht: Mit festlich geschmückten Traktoren machten sich knapp 200 Mitglieder am späten Samstag auf vier verschiedenen Routen von Colmar-Berg aus auf den Weg in Richtung der Spitäler, Alten- und Pflegeheime und diversen sozialen Einrichtungen des Landes. Dabei überreichten sie dem Personal der einzelnen Häuser jeweils eine Auswahl ihrer Produkte. Die Tour führte sie ebenso nach Weiswampach in der Nordspitze des Landes, wie auch Echternach, Esch/Alzette oder Redingen. 



Lok , CHEM Esch , ITV  Krankenschwester Covid Station , Corona ,  Foto:Guy Jallay/Luxembzrger Wort
Harter Corona-Alltag für Pfleger
Véronique ist Krankenpflegerin und erzählt über ihren Alltag. Seit nun acht Monaten ist vieles anders. Die Situation zehrt an den Kräften.

Mit ihrer Tour beweisen sie, dass man auf eine positive Art und Weise auf seine Interessen hinweisen kann. Besonders in Corona-Zeiten liegt den jungen Landwirten ihre Rolle als lokale Hersteller am Herzen. Nicht zuletzt deshalb wollten sie die Konsumenten mit der Tour daran erinnern, wie wichtig es ist, lokale Erzeugnisse von hoher Qualität zu kaufen. 


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Véronique ist Krankenpflegerin und erzählt über ihren Alltag. Seit nun acht Monaten ist vieles anders. Die Situation zehrt an den Kräften.
Lok , CHEM Esch , ITV  Krankenschwester Covid Station , Corona ,  Foto:Guy Jallay/Luxembzrger Wort