Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Déi Gréng schicken acht Spitzenkandidaten ins Rennen
Lokales 3 Min. 26.07.2013

Déi Gréng schicken acht Spitzenkandidaten ins Rennen

Die Spitzenkandidaten gaben sich ausgelassen.

Déi Gréng schicken acht Spitzenkandidaten ins Rennen

Die Spitzenkandidaten gaben sich ausgelassen.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 3 Min. 26.07.2013

Déi Gréng schicken acht Spitzenkandidaten ins Rennen

Anders als ihre politischen Kontrahenten ziehen Déi Gréng nicht mit einem nationalen und auch nicht mit vier regionalen Spitzenkandidaten in den Wahlkampf. Sie schicken wie gewohnt gleich acht Spitzenkandidaten ins Rennen

(BB / tj) Anders als ihre politischen Kontrahenten ziehen Déi Gréng nicht mit einem nationalen und auch nicht mit vier regionalen Spitzenkandidaten in den Wahlkampf. Sie schicken wie gewohnt gleich acht Spitzenkandidaten ins Rennen, mit jeweils einer weiblich-männlichen Doppelspitze pro Bezirk.

Am Donnerstag präsentierte die Partei ihre 60 Kandidaten mit denen sie zu Ministerehren kommen möchte. Zugleich gab sie ihr Wahlmotto bekannt: „Méi Gréng, méi Verantwortung“. Das soll für „ein maßvolles Wachstum, den Respekt der Umwelt, eine bessere Bildungs- und Kinderbetreuungspolitik, und neue Wege“ stehen, wie Parteipräsidentin Sam Tanson erläuterte.

François Bausch und Viviane Loschetter buhlen als Spitzenkandidaten im Zentrum um Wählerstimmen 

  • François Bausch, 57 Jahre, Luxemburg, Abgeordneter und Schöffe
  • Viviane Loschetter, 54 Jahre, Abgeordnete und Schöffin
  • Claude Adam, 55 Jahre, Mersch, Abgeordneter und Gemeinderat
  • Ari Arensdorff, 53 Jahre, Contern, Leitender Bankangestellter, Schöffe
  • Carlo Back, 61 Jahre, Luxemburg, Nuklearingenieur, Gemeinderat
  • François Benoy, 28 Jahre, Luxemburg, Politologe/Soziologe, Koordinator
  • Gaby Damjanovic, 53 Jahre , Hesperingen, Psychologin, Gemeinderätin
  • Anne Dax, 22 Jahre, Weiler-la-Tour, Studentin
  • Françoise Folmer, 52 Jahre, Luxemburg, Architektin
  • Tanja Frank, 40 Jahre, Luxemburg, Graphistin
  • Mike Mathias, 45 Jahre, Luxemburg, Wirtschaftswissenschaftler
  • Tilly Metz, 46 Jahre, Luxemburg, Missionsbeauftragte, Professorin
  • Lis Mossong, 49 Jahre, Mersch, Diplomerzieherin
  • Carole Ney (épouse Prim) 37 Jahre, Lorentweiler, Lehrerin, Gemeinderätin
  • Liz Paulus, 49 Jahre, Walferdingen, Lehrerin und Gemeinderätin
  • Claude Reyland, 49 Jahre, Luxemburg, Tierärztin
  • Jean-Paul Roeder, 47 Jahre, Sandweiler, Feinmechaniker und Gemeinderat
  • Meris Sehovic, 22 Jahre, Student
  • Sam Tanson, 36 Jahre, Luxemburg, Anwältin, Gemeinderätin und Parteipräsidentin
  • Roland Tex, 55 Jahre, Hesperingen, "Préposé technique CFL" und Gemeinderat
  • Pierre Weiland, 59 Jahre, Bartringen, Ingenieur im Gemeindedienst, Schöffe

Felix Braz und Josée Lorsché an vorderster Stelle im Bezirk Süden

  • Felix Braz, 47 Jahre, Esch/Alzette, Abgeordneter
  • Josée Lorsché, 52 Jahre, Bettemburg, Abgeordnete und Schöffin
  • Gina Arvai, 20 Jahre, Düdelingen, Studentin
  • Romain Becker, 48 Jahre, Petingen, Staatsbeamter und Gemienderat
  • Nadine Brix, 45 Jahre, Roeser, Architekturlehrerin, Geminderätin
  • Patrick Brücher, 31 Jahre, Kayl, Stagiar-Philosophielehrer, Schöffe
  • Myriam Cecchetti, 47 Jahre, Sanem, Fachlehrerin Dyslexie, Schöffin
  • Jan Guth, 23 Jahre, Esch/Alzette, Informatistudent
  • Marc Hansen, 45 Jahre, Bascharage, Apotheker und Gemeinderat
  • Manuel Huss, 33 Jahre, Esch/Alzette, Politologe und "Attaché parlementaire"
  • Albert Kalmes, 42 Jahre, Schifflingen, "Assistant à la Direction CFL" und Geminderat
  • Pascale Kolb, 41 Jahre, Bettemburg, Psychologin
  • Martin Kox, 66 Jahre, Esch/Alzette, Chirurg und Gemeinderat
  • Colette Kutten, 62 Jahre, Düdelingen, Deutschlehrerin i.R. und Gemeinderätin
  • Georges Liesch, 46 Jahre, Differdingen, "Ingenieur-Professeur" und Schöffe
  • Paul Matzet, 26 Jahre, Schifflingen, Fahrdienstleiter CFL und Parteisprecher
  • Marion Muller, 34 Jahre, Esch/Alzette, "Attachée parlementaire"
  • Laura Pregno, 29 Jahre, Differdingen, Geographielehrerin
  • Viviane Schenten-Petry, 51 Jahre, Kayl, Erzieherin und Gemeinderätin
  • Nadine Schmit, 31 Jahre, Esch/Alzette, Politologin
  • Josée-Anne Siebenaler-Thill, 51 Jahre, Bascharage, Sportlehrerin
  • Roberto Traversini, 50 Jahre, Differdingen, Beamter und Schöffe
  • Jemp Weydert, 60 Jahre, Mamer, Informatiker i.R. und Gemeinderat

Zusammen mit Camille Gira und Christiane Wickler will sich die Partei im Norden behaupten

  • Camille Gira, 55 Jahre, Beckerich, Abgeordneter und Bürgermeister
  • Christiane Wickler, 53 Jahre, Ingeldorf, Unternehmerin
  • Gérard Anzia, 46 Jahre, Useldingen, Professor-Ingenieur, Schöffe
  • Monique Baldassi, 50 Jahre, Ell, Versicherungsagentin und Schöffin
  • Abbes Jacoby, 59 Jahre, Ettelbrück, Fraktionssekretär und Gemeinderat
  • Jacquot Junk, 57 Jahre, Clervaux, Ingenieur und Gemeinderat
  • Joelle Loos, 45 Jahre, Insenborn, Lehrbeauftragte Erwachsenenbildung
  • Fran Thillen, 49 Jahre Diekirch, Physiklehrer und Gemeinderat
  • Marthy Thull, 57 Jahre, Ettelbrück, Gemeinderätin

Henri Kox und Carole Dieschburg führen die Kandidatenliste im Osten an

  • Henri Kox, 52 Jahre, Remich,Lehrer, Abgeordneter und Bürgermeister
  • Carole Dieschbourg, 36 Jahre, Echternach, Direktionsmitglieg und Gemeinderätin
  • Raymond Andekerk, 52 Jahre, Betzdorf, Agraringenieur und Schöffe
  • Marianne Beissel, 48 Jahre, Remich, Bankangestellte und Gemeinderätin
  • Fernande Klares-Goergen, 55 Jahre, Betzdorf, Erzieherun und Geminderätin
  • Christian Kmiotek, 53 Jahre, Junglinster, Unabhängiger intellektuell Schaffender, Gemeinderat
  • Steve Schleck, 36 Jahre, Mondorf, Staatsbeamter, Schöffe

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dossier: Alles rund um die Wahl
Am 20. Oktober haben die Luxemburger gewählt. In diesem ständig aktualisierten Dossier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Wahl.
Jean Asselborn führt die LSAP-Liste im Süden an
Wenige Tage vor dem Kongress hat die LSAP ihre Kandidaten für den Bezirk Süden vorgestellt. Gewusst war bereits, dass Außenminister Jean Asselborn die Liste anführen wird. Die Kandidaten müssen noch auf dem Bezirkskongress bestätigt werden.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.