Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dauerbrenner Datenschutz
Kommentar Lokales 19.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Dauerbrenner Datenschutz

Dauerbrenner Datenschutz

Kommentar Lokales 19.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Dauerbrenner Datenschutz

Michel THIEL
Michel THIEL
Erneut hat es ein Datenleck beim Staat gegeben - kein gutes Vorzeichen für die öffentliche Debatte über Corona-App und Datenschutz.

Nach den „Médicoleaks“, den „Chamberleaks“, der Polemik um Polizeidatenbanken und diversen anderen Sicherheitspannen im öffentlichen Dienst hat es nun also auch die Justiz erwischt - tausende vertrauliche Dokumente sind auf unbekanntem Weg in unbefugte Hände gelangt.

Auch wenn derzeit unklar ist, auf welche Weise diese Daten durchgesickert sind, so lässt dieser Zwischenfall die staatliche Informationssicherheit erneut in einem schlechten Licht erscheinen.

Besonders ärgerlich ist dies zu einem Zeitpunkt, an dem über eine mögliche „Corona-App“ diskutiert wird, die womöglich die Bewegungsdaten Tausender Bürger nutzen müsste, um effektiv funktionieren zu können ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema