Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das war der Freitag: Der Tag in 100 Sekunden
Lokales 2 Min. 20.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Das war der Freitag: Der Tag in 100 Sekunden

In diesem Lieferwagen einer Sicherheitsfirma überlebten zwei Menschen die Kollision nicht.

Das war der Freitag: Der Tag in 100 Sekunden

In diesem Lieferwagen einer Sicherheitsfirma überlebten zwei Menschen die Kollision nicht.
Foto: Roland Arendt
Lokales 2 Min. 20.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Das war der Freitag: Der Tag in 100 Sekunden

Zwei Tote bei einem Verkehrsunfall, eine dramatische Geiselnahme in Mali und ein mediatisches Hin und Her um das Open Air "Terres Rouges" das waren die Gesprächsthemen am letzten Werktag vor einem Wochenende, das winterlich ausfallen könnte.

Drama des Tages

Bei einer Frontalkollision von zwei Fahrzeugen auf der Strecke zwischen Clerf und Rossmillen (CR 335) sind am Freitagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Sattelschlepper, der Autos geladen hatte, und ein Geldtransporter waren gegen 8.15 Uhr frontal zusammengestoßen. Die beiden Insassen des Geldtransporters erlagen vor Ort ihren Verletzungen.

Terrorakt des Tages

Nach einem islamistischen Terrorangriff auf ein Luxushotel in Malis Hauptstadt Bamako ist die Geiselnahme von zeitweise bis zu 170 Menschen beendet ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Betrunken in die Hauswand
Zu drei Verkehrsunfällen mit Personenschaden mussten die Rettungskräfte zu Beginn des Wochenendes ausrücken. In Breidfeld hinterließ ein betrunkener Autofahrer eine Spur der Verwüstung.
Neue Polizeiwagen, Polizei, Police, Poliss, Foto Lex Kleren