Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das war der Donnerstag: Der Tag in 100 Sekunden
Lokales 1 3 Min. 18.06.2015 Aus unserem online-Archiv

Das war der Donnerstag: Der Tag in 100 Sekunden

Gilles Muller zeigte, wie gut er derzeit in Form ist.

Das war der Donnerstag: Der Tag in 100 Sekunden

Gilles Muller zeigte, wie gut er derzeit in Form ist.
Foto: AFP
Lokales 1 3 Min. 18.06.2015 Aus unserem online-Archiv

Das war der Donnerstag: Der Tag in 100 Sekunden

Feierlichkeiten in Waterloo, ein beeindruckender Sieg von Tennisprofi Gilles Muller und ein Papst, der sich für den Schutz der Umwelt einsetzt, das waren die Themen am zweitletzten Tag der Woche.

Zahl des Tages: 77

77 Prozent der Bürger begrüßen den Ausgang des Referendums. Die Umfrage, die in den Tagen nach dem Referendum von TNS Ilres im Auftrag von "Luxemburger Wort" und RTL gemacht wurde, ergab, dass kaum jemand über das dreifache Nein überrascht war. 59 Prozent aber hatten nicht mit einem derart klaren Nein gerechnet. Die Bürger sind im Übrigen auch ganz zufrieden mit dem Ausgang der Volksbefragung. Die Zufriedenen machen 77 Prozent aus, was wiederum das Wahlverhalten widerspiegelt.

Gedenkfeier des Tages

Luxemburg war durch Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa vertreten.
Luxemburg war durch Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa vertreten.
Foto: Reuters

Anlässlich des 200. Jahrestages der Schlacht von Waterloo fand in Waterloo, am Löwenhügel, dem Butte de Lion, ein Festakt mit royalen Gästen aus Belgien, Luxemburg und den Niederlanden statt. Auf der Gästeliste stehen neben König Philippe und Königin Mathilde von Belgien unter anderem Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa sowie König Willem Alexander und Königin Maxima aus den Niederlanden.

Bekenntnis des Tages

Foto: REUTERS


Die Enzyklika "Laudato si" ist eine Premiere - und das nicht nur, weil durch eine Indiskretion schon am Montag eine vorläufige Fassung im Internet abrufbar war. Noch nie hat sich ein Papst so detailliert und in so verbindlicher Form zum Schutz der Umwelt geäußert wie auf diesen rund 220 DIN-A5-Seiten; vom Klimawandel, fossilen Energieträgern und genveränderten Pflanzen bis hin zur Abholzung der Regenwälder im Amazonas-Becken, Quecksilbervergiftungen in Goldminen und Würmern und Algen.

Jahresbericht des Tages

Seit Jahren hat die Katholische Kirche in Luxemburg Defizite hinnehmen müssen. 2014 fällt die Jahresbilanz erstmals wieder positiv aus. Generalvikar Leo Wagener gab dies bei der Präsentation der Jahresbilanz bekannt. Dank deutlicher Einsparungen auf allen Ebenen und dank einer Umsatzsteigerung bei den Unternehmen Saint-Paul Luxembourg, Lafayette und Maria-Rheinsheim habe man 2014 einen Überschuss von 2,62 Millionen Euro erwirtschaftet.

Zitate des Tages

IWF-Direktorin Lagarde bleibt noch bis Freitag in Luxemburg.
IWF-Direktorin Lagarde bleibt noch bis Freitag in Luxemburg.
Foto: Guy Jallay

Griechenland muss seine fälligen Schulden unbedingt am 30. Juni zurückzahlen.


Christine Lagarde

Wenn Griechenland dieser Pflicht nicht nachkomme, würde das als Zahlungsausfall gewertet. „Es gibt keine Gnadenfrist für Griechenland. Wenn das Geld am 1. Juli nicht da ist, hat Griechenland nicht bezahlt“, sagte Lagarde im Anschluss an ein Treffen mit Premier Xavier Bettel. Der Internationale Währungsfonds würde von den Mitgliedsländern finanziert, diesen Ländern sei man konsequentes Vorgehen schuldig. 

Ein weiteres aktuelles Zitat mit Blick auf die Waterloo-Erinnerungsfeierlichkeiten in Waterloo wurde ebenfalls in Luxemburg formuliert:

Ich will kein modernes Waterloo, in dem wir einen Staat gegen alle anderen vorfinden.

EU-Währungskommissar Pierre Moscovici beim Eurogruppentreffen zur Griechenland-Krise.


Sieg des Tages

Gilles Muller(l.) besiegte den Titelverteidiger Grigor Dimitrov.
Gilles Muller(l.) besiegte den Titelverteidiger Grigor Dimitrov.
Foto: AFP

Starke Leistung von Gilles Muller: Bei den "Aegon Championships“ (1,696 Millionen Euro) im Londoner Queen's Club war der Luxemburger Tennisprofi dem Bulgaren Grigor Dimitrov, Weltranglistenelfter, in zwei Sätzen mit 6:4, 7:6 (7:5) überlegen. 

Sehen Sie hier einige beeindruckende Momente aus dem Spiel:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

"Verhaftung" des Tages

Einen verlorenen Eindruck machte der Hund am Motorrad.
Einen verlorenen Eindruck machte der Hund am Motorrad.
Foto: Polizei

Nach einer Verfolgungsjagd über Stock und Stein hat die Polizei einen entlaufenen Hund eingefangen. Der Ausbrecher wurde mit Handschellen an einem Motorrad festgemacht. „Da die Patrouille auf dem Motorrad unterwegs war, hatten sie nur die Möglichkeit den Ausreißer an ihrem Motorrad festzubinden“, heißt es im Polizeibericht.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Waterloo : Gedenkfeier am Löwenhügel
Anlässlich des 200. Jahrestages der Schlacht von Waterloo findet heute in Belgien am Löwenhügel, dem Butte de Lion, ein Festakt mit royalen Gästen aus Belgien, Luxemburg und den Niederlanden statt. Hier die ersten Aufnahmen.
Großherzog  Henri und Großherzogin Maria Teresa.