Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das Science Center setzt auf Virtuelle Realität
Dank virtueller Realität im Cockpit eines Lamborghinis. Das ist im Differdinger Science Center möglich.

Das Science Center setzt auf Virtuelle Realität

Foto: Matic Zorman
Dank virtueller Realität im Cockpit eines Lamborghinis. Das ist im Differdinger Science Center möglich.
Lokales 4 Min. 31.07.2018

Das Science Center setzt auf Virtuelle Realität

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Differdingen war wohl noch nie näher an Vianden. Bis September erlaubt die „Virtual Vianden Box“ eine virtuelle Reise ins berühmte Schloss, dies bequem vom Differdinger Science Center aus. Aber das ist nicht die einzige Neuheit, die es dort zu entdecken gibt.

„Kann ich die Brille mal anprobieren?“, fragt ein Junge aus Thionville (F), der im Rahmen einer Ferienaktivität das Science Center in Differdingen besucht. Während ihm eine Begleiterin dabei hilft, verschwinden seine neugierigen Augen hinter der dicken, schwarzen Brillenapparatur.

In seinen Händen hält er zwei Joysticks. Vor ihm erscheint auf einmal das Tor des Viandener Schlosses. Dreht er den Kopf nach rechts, blickt er dem Abgrund entgegen. Als wäre er tatsächlich in Vianden.

Seine Freunde verfolgen auf einem Schirm, wie er sich bewegt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stadteingang: Hoch hinaus in Differdingen
Seit einiger Zeit ist der Differdinger Stadteingang eine einzige Baustelle. Neben der Kreuzung, die neu gestaltet wird, sind gleich zwei Hochhäuser in Planung. Sehen Sie auf unserer interaktiven Karte, welche Gebäude dort entstehen sollen.
Plateau du  Funiculaire  Differdange - photo : Pierre Matgé
Differdingen: Erste Besucher im "Science Center"
Am Dienstag werden im neuen Differdinger "Science Center" die ersten Besucher erwartet. Hier ist Anfassen nicht nur erlaubt, sondern stark erwünscht. Dies zur großen Freude von Antoine (11) und Maxence (8) die sich bereits im Vorfeld im "Science Center" umsehen konnten.
22.3. Differdange / Neue Bleibe für das Science Center Luxembourg in der ehem.Arbed Leierbud / Foto:Guy Jallay