Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das Hotel Hiertz, eine Kantine für besondere Gäste
Lokales 5 Min. 09.05.2021
Exklusiv für Abonnenten

Das Hotel Hiertz, eine Kantine für besondere Gäste

Das Hotel-Restaurant Hiertz in Diekirch war jahrzehntelang eine Institution. Das Gebäude an Nummer 1, Rue Clairfontaine, liegt direkt am Herrenberg und beherbergt heute das Centre Thérapeutique Diekirch, eine Abteilung der Rehaklinik.

Das Hotel Hiertz, eine Kantine für besondere Gäste

Das Hotel-Restaurant Hiertz in Diekirch war jahrzehntelang eine Institution. Das Gebäude an Nummer 1, Rue Clairfontaine, liegt direkt am Herrenberg und beherbergt heute das Centre Thérapeutique Diekirch, eine Abteilung der Rehaklinik.
Foto: Jean-Philippe Schmit
Lokales 5 Min. 09.05.2021
Exklusiv für Abonnenten

Das Hotel Hiertz, eine Kantine für besondere Gäste

Jean-Philippe SCHMIT
Jean-Philippe SCHMIT
Vor 50 Jahren war das Hotel Hiertz in Diekirch Luxemburgs einziges Zweisterne-Restaurant. Antonio Pretti, der Ex-Chefkoch, erinnert sich.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Das Hotel Hiertz, eine Kantine für besondere Gäste“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Das Hotel Hiertz, eine Kantine für besondere Gäste“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Überraschung bei der Vorstellung des neuen „Guide Michelin“-Gastroführers: Illario Mosconi verliert einen Stern. Als einzige Zwei-Sterne-Adresse wird nur noch das „Ma Langue Sourit“ in Moutfort geführt.
Cyril Molard et Bibendum.