Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Corona-Nachhilfe vor der Rentrée: Lernrückstand aufholen
Lokales 08.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Corona-Nachhilfe vor der Rentrée: Lernrückstand aufholen

Bei einigen Schülern hat das Home-schooling zu Lernrückständen geführt.

Corona-Nachhilfe vor der Rentrée: Lernrückstand aufholen

Bei einigen Schülern hat das Home-schooling zu Lernrückständen geführt.
Foto: Shutterstock
Lokales 08.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Corona-Nachhilfe vor der Rentrée: Lernrückstand aufholen

Pierre SCHOLTES
Pierre SCHOLTES
Das Bildungsministerium will für die Nachhilfe Lehrkräfte im Fondamental rekrutieren.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Corona-Nachhilfe vor der Rentrée: Lernrückstand aufholen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Corona-Nachhilfe vor der Rentrée: Lernrückstand aufholen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In den vergangenen Monaten mussten viele auf ihre Hobbys verzichten, nicht aber die Musikschüler. Der Unterricht wurde auch während des Lockdowns - und teilweise - bis heute via Homeschooling fortgesetzt.
Corona ist für die Heranwachsenden amputierend – für einige mehr, für andere weniger. Was seit vergangenem März in Schule, Musik und im Sport verpasst wurde, wird nicht wieder zurückzuholen sein.
A graffito depicting a girl and a teddy bear wearing face masks that reads "I miss school" is pictured in the town of Ferizaj on June 7, 2020, amid the spread the outbreak of the COVID-19 pandemic, caused by the novel coronavirus. - All schools remain closed in Kosovo since March 14 as part of coronavirus lockdown measures. (Photo by Armend NIMANI / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - TO ILLUSTRATE THE EVENT AS SPECIFIED IN THE CAPTION
Nach zweieinhalb Monaten kehrten die Schüler in ihre Schulen zurück. Das "Luxemburger Wort" war in Feulen, Grevenmacher, Münsbach und Bettemburg dabei.
Ausgangssperre, Kontaktsperre, Schulschließung: Wie erleben Kinder die harten Maßnahmen zur Bekämpfung der Virusverbreitung? Die Uni Luxemburg hat eine Untersuchung gestartet.
Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Virusverbreitung greifen tief in die Lebenswelten der Kinder ein. Eine Studie untersucht nun, wie die Kinder die Einschränkungen erleben.
Wie das Bildungsministerium am Mittwoch mitteilte, steigt in diesem Jahr die Anzahl an Grundschulabsolventen, die Mitte September im Secondaire classique eingeschult werden.
Einst war er die Regel, heute ist er die Ausnahme: der Samstagsunterricht. Dass vier Gemeinden weiter
daran festhalten, hat Gründe – und ist jeweils Teil des pädagogischen Konzepts.