Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Containerdort in Steinfort: "Am Bürgermeister zu sagen, ob er diese Struktur will oder nicht“
Minister François Bausch erklärt, es sei gerade aus Rücksicht vor dem Bürgermeister nicht öffentlich kommuniziert worden.

Containerdort in Steinfort: "Am Bürgermeister zu sagen, ob er diese Struktur will oder nicht“

Foto: Gerry Huberty
Minister François Bausch erklärt, es sei gerade aus Rücksicht vor dem Bürgermeister nicht öffentlich kommuniziert worden.
Lokales 4 Min. 14.02.2017

Containerdort in Steinfort: "Am Bürgermeister zu sagen, ob er diese Struktur will oder nicht“

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Minister François Bausch nimmt Stellung zum Streit mit Bürgermeister Jean-Marie Wirth. Bereits im Oktober habe die Regierung dem Steinforter Bürgermeister mitgeteilt, die Aufnahmekapazität des Containerdorfes von 300 auf 100 Personen reduzieren zu wollen.

(na) - Es war wohl weder für Nachhaltigkeitsminister François Bausch (Déi Gréng) noch für den Steinforter Bürgermeister Jean-Marie Wirth (CSV) ein erholsames Wochenende.

Nach dem Artikel auf wort.lu am Freitag, in dem der Bürgermeister die Kommunikationspolitik der Regierung zum geplanten Containerdorf stark kritisiert hatte, hatte Minister François Bausch auf Facebook und Twitter gekontert.

Basuch gegen Wirth

Nicht gelten ließ er, dass die Regierung nicht auf den Vorschlag des Steinforter Gemeinderates eingegangen sei, die Aufnahmekapazität der Struktur von 300 auf 100 Personen zu reduzieren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Kommentar: Schneller bitte!
Einwohner aus Steinfort wehren sich gegen eine Flüchtlingsstruktur. Vor Gericht haben sie wiederholt gewonnen. Das Problem aber bleibt. Ein Kommentar von Luc Ewen.