Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie das Abrigado und doch ganz anders
Lokales 6 Min. 24.07.2021
Exklusiv für Abonnenten
"Contact Esch"

Wie das Abrigado und doch ganz anders

Der Contact Esch auf Nummer 130 an der Rue de Luxembourg hat an fünf Wochentagen geöffnet.
"Contact Esch"

Wie das Abrigado und doch ganz anders

Der Contact Esch auf Nummer 130 an der Rue de Luxembourg hat an fünf Wochentagen geöffnet.
Foto: Gilles Siebenaler
Lokales 6 Min. 24.07.2021
Exklusiv für Abonnenten
"Contact Esch"

Wie das Abrigado und doch ganz anders

Gilles Siebenaler
Gilles Siebenaler
20 Jahre wurde über einen zweiten Drogenkonsumraum diskutiert, 2019 wurde er Realität - und es läuft gut, berichten die Verantwortlichen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Wie das Abrigado und doch ganz anders“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Wie das Abrigado und doch ganz anders“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der neue Drogenkonsumraum in Esch muss überzeugen - weil er alleine das Problem nicht lösen kann. Weitere müssen folgen.
Das Abrigado in Bonneweg stößt an seine Grenzen.
Anfang September wird der zweite Drogenkonsumraum Luxemburgs seinen Betrieb aufnehmen. Die Struktur soll nichts weniger als helfen, Menschenleben zu retten.
Lok , Esch/Alzette , Fixerstuff  U Contact Esch , Einweihung , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort