Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Cloche d'Or: Lösung mit Schönheitsfehlern

Cloche d'Or: Lösung mit Schönheitsfehlern

Cloche d'Or: Lösung mit Schönheitsfehlern

Cloche d'Or: Lösung mit Schönheitsfehlern


von Steve REMESCH/ 17.07.2020

Foto: Pierre Matgé
Exklusiv für Abonnenten

Seit Montag ist der neue Fußgänger- und Radweg in Cloche d'Or in Betrieb – ein Selbstversuch.

Es war eine Frage der Sicherheit: Im neuen Stadtviertel Cloche d'Or gibt es neben einem Einkaufszentrum mit zahlreichen Angestellten auch noch eine Reihe von anderen größeren Arbeitgebern. Was es bislang nicht gab, war eine gute Anbindung an den öffentlichen Transport und Parkplätze. Diese liegen etwas abseits: der Park&Ride-Parkplatz Howald auf 600 Meter Distanz, der Bahnhof Howald in 1.200 Metern Entfernung. 

Für die meisten Angestellten von der Distanz her kein Problem, doch ihr Fußweg führt über ungesicherte Pfade und über Leitplanken entlang einer Hauptverkehrsachse ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kommentar: Scheinlösung
Die Planung der Infrastrukturen rund um das Shoppingcenter Cloche d'Or wurde nicht zu Ende gedacht. Die Leidtragenden sind die Fußgänger.
Lokales, Auchan Cloche D'Or, Verkehr, Schwierigkeiten beim Strassen überqueren, Sicherheit, gefährliches Manöver der Passanten,   Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Ver(w)irrung
So wie den Ban de Gasperich würde man ein modernes Stadtviertel heute wohl nicht mehr planen.