Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Cloche d'Or: Die Fußgängerbrücke steht
Lokales 3 05.05.2020 Aus unserem online-Archiv

Cloche d'Or: Die Fußgängerbrücke steht

Am Dienstag wurde die Fußgängerbrücke über der Autobahnauffahrt in Stellung gebracht.

Cloche d'Or: Die Fußgängerbrücke steht

Am Dienstag wurde die Fußgängerbrücke über der Autobahnauffahrt in Stellung gebracht.
Foto: Lex Kleren
Lokales 3 05.05.2020 Aus unserem online-Archiv

Cloche d'Or: Die Fußgängerbrücke steht

Jeff WILTZIUS
Jeff WILTZIUS
Nach dem nationalen Baustopp haben die Bauarbeiten am Fußgängerübergang in Cloche d'Or am Montag wieder angefangen.

Konnte der geplante Termin Ende Mai für die Fertigstellung der Fußgängerbrücke in Cloche d'Or wegen der Pandemie und dem damit einhergehenden Baustopp nicht eingehalten werden, so haben die Arbeiten nun wieder begonnen – ein Kran hob am Dienstag die Brücke über die Autobahnauffahrt der A3. 

Laut Dany Frank, Sprecherin des Mobilitätsministeriums, könnten die Bauarbeiten an der Brücke sowie am Fußgängerüberweges noch sechs bis acht Wochen in Anspruch nehmen. 

Denn neben der neuen Fußgängerüberführung wird ebenfalls ein neuer Fußgängerweg am Kreisverkehr Howald und an den Zubringern zum Park & Ride-Parkplatz entstehen. Dieser verläuft südlich entlang des CR231, also zur Seite des Centre douanier. 

Der neue, durchgehende und drei Meter breite Weg, welcher vom Supermarkt in Howald zum Gewerbegebiet Cloche d’Or führt, stellt erstmals eine direkte Verbindung für die sanfte Mobilität zwischen dem Stadtviertel Gasperich und der Cité um Schlass in Hesperingen dar. 


Entrée vum Akafszenter Cloche d’Or. Secherheet vun de Foussgänger - Ortstermin mat der P&CH. Photo: Steve Eastwood
Cloche d'Or: Bevor es zu spät ist
Erst 2020 entsteht in Cloche d'Or ein Fußgängerweg mit Brücke. Eine schnelle Übergangslösung soll die Gefahr nun bannen.

Zusätzlich zur Verbreiterung der Straße soll eine 90 Zentimeter hohe Mauer aus Beton den Radweg vom Straßenverkehr trennen. Auch eine spezifische Beschilderung wird installiert. Bisher führt ein Provisorium mit einer Ampelanlage zu einem abgesichertem Korridor. Dieser wird danach abgebaut.

Die Kosten für die Brücke sowie deren Bau belaufen sich auf 350.000 Euro.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema