Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Clever fueren" bleibt bis zum 31. März in Kraft
Lokales 26.01.2022
Bis zu 8.000 Euro

"Clever fueren" bleibt bis zum 31. März in Kraft

Die Elektromobilität wird unverändert bis zum 31. März gefördert.
Bis zu 8.000 Euro

"Clever fueren" bleibt bis zum 31. März in Kraft

Die Elektromobilität wird unverändert bis zum 31. März gefördert.
Foto: Marc Wilwert
Lokales 26.01.2022
Bis zu 8.000 Euro

"Clever fueren" bleibt bis zum 31. März in Kraft

Die staatlichen Förderprämien für Elektrofahrzeuge gelten auch im ersten Trimester des laufenden Jahres.

(TJ) - Das Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung erinnert im Rahmen des laufenden Autofestivals an die aktuell geltenden Förderprämien „Clever fueren“, die beim Kauf von elektrischen Fahrzeugen ausbezahlt werden.

Das Förderprogramm läuft unverändert bis zum 31. März weiter. Bei Elektroautos gilt das Datum des Kaufvertrages, bei Fahrrädern mit elektrischer Unterstützung musst die Rechnung vor diesem Datum ausgestellt und beglichen sein. Bei reinen Elektrofahrzeugen winkt der Staat mit bis zu 8.000 Euro Förderprämie. Auch Plug-in-Hybridfahrzeuge werden mit bis zu 1.500 Euro bezuschusst. Die Fahrzeuge müssen im Laufe des Jahres 2022 zugelassen werden.

Darüber hinaus sollen weiterhin Prämien bezahlt werden, die genauen Modalitäten werde man in den kommenden Tagen ausarbeiten, so das Ministerium weiter. Weitere Details können auf der Internetseite www.cleverfueren.lu abgerufen werden. Detaillierte Informationen zu den Anträgen gibt es auf guichet.lu.

Lesen Sie auch:

Autofestival startet am Montag

Tipps für das richtige Vorgehen beim Autokauf

Worauf Sie beim Autokredit achten sollten

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In über 80 Autohäusern können sich Interessenten über Fahrzeuge informieren und regelmäßig auch von besonderen Bedingungen profitieren.
Lokales, Autofestival 2020, Bmw, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Fégarlux-Präsident Philippe Mersch im Interview
Philippe Mersch, Jahrgang 1971, ist mittlerweile ein alter Hase in der Luxemburger Autowelt. Und doch ist das diesjährige Autofestival für den „Gérant-associé“ der Garage Kremer in Mersch ein ganz besonderes.
19.1. Auto / ITV Philippe Mersch , Fegarlux / Garage Kremer ( Kia ) , Mersch Foto:Guy Jallay