Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Cité Syrdall: Abrissbirne im Anmarsch
Lokales 11 2 Min. 26.05.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Cité Syrdall: Abrissbirne im Anmarsch

Die Pavillons im Wohngebiet verfallen zusehends.

Cité Syrdall: Abrissbirne im Anmarsch

Die Pavillons im Wohngebiet verfallen zusehends.
Pierre Matgé
Lokales 11 2 Min. 26.05.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Cité Syrdall: Abrissbirne im Anmarsch

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
Für 14 Pavillons mit 76 Wohnungen in der Cité Syrdall sind die Tage gezählt.

Hohes Gras und Gestrüpp, eingeschlagene Fenster, kaputte Briefkästen, eine ausgemusterte Kirmesbude und jede Menge illegal abgelegter Bauschutt und Sperrmüll prägen das Landschaftsbild der Cité Syrdall entlang des Flusses Syr in Wecker. Und durch mangelnden Unterhalt verschlechtert sich der Zustand der Bausubstanz zusehends.

Seit 30 Jahren soll das Wohnviertel deshalb saniert werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Cité Syrdall: Erste Steine fallen
In der für ihren desolaten Zustand bekannten Cité Syrdall in Wecker soll laut Wohnungsbauministerium startete am Dienstag der Abriss der 14 ersten Häuser. Die Arbeiten werden sich jedoch bis ins nächste Jahr erstrecken. Der Staat hat bisher 185 der 220 Wohnungen erworben.
Beginn Abriss der Cite Syrdall, le 16 Juillet 2018. Photo: Chris Karaba
Cité Syrdall: Die Abrissbirne rückt näher
Im Dossier Cité Syrdall in Wecker tut sich etwas. Voraussichtlich bis zum Jahresende sollen 14 verwahrloste Gebäude abgerissen werden. Der „Fonds d'assainissement de la Cité Syrdall“ wird demnächst die Abrissarbeiten ausschreiben.
Cité Syrdall Wecker / Foto: Joaquim VALENTE