Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Chronik 2019: Die Stimme der Jugend
Lokales 2 Min. 31.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Chronik 2019: Die Stimme der Jugend

Tausende Schüler in Luxemburg schließen sich der Bewegung „Fridays for Future“ an und senden eine klare Botschaft an die Politik.

Chronik 2019: Die Stimme der Jugend

Tausende Schüler in Luxemburg schließen sich der Bewegung „Fridays for Future“ an und senden eine klare Botschaft an die Politik.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 2 Min. 31.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Chronik 2019: Die Stimme der Jugend

Rosa CLEMENTE
Rosa CLEMENTE
Am 15. März werden Schüler aus Luxemburg zum ersten Mal Teil der „Fridays for Future“-Bewegung und protestieren in den Straßen der Hauptstadt für den Klimaschutz. Weitere Demos folgen in den Monaten danach.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Chronik 2019: Die Stimme der Jugend“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Chronik 2019: Die Stimme der Jugend“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Occupy for Climate: Die Demo zum Nachlesen
Am Freitagnachmittag fand in der Hauptstadt eine zweite Klimademonstration unter dem Namen „Occupy for Climate“ statt. Rund 1.000 jugendliche Demonstranten blockierten die "Rout Bréck". Wir waren live vor Ort.
Klimaschutz: Achtung, es wird protestiert!
Am Freitagnachmittag kommt es in Kirchberg womöglich zu Verkehrsstörungen. Ab 15 Uhr protestieren Schüler und Klimaaktivisten zwischen der Philharmonie und der Rout Bréck.
Lokales,Schülerstreik für besseren Klimaschutz.Foto: Gerry Huberty/Luxmburger Wort
Klimaschutz: "Es gibt keinen Planeten B"
Rund 7.500 Luxemburger Schüler appellieren am Freitag bei der Demonstration für den Klimaschutz an die Politiker und die Bevölkerung. Die Forderung lautete ganz klar: "Es muss sich was ändern!"
Lokales,Schülerstreik für besseren Klimaschutz.Foto: Gerry Huberty/Luxmburger Wort
Schüler demonstrieren für den Klimaschutz
Am Freitag gehen Luxemburger Sekundarschüler auf die Straßen, um für ihre Zukunft zu kämpfen. Geschätzt wird, dass 10.000 junge Menschen an der Protestaktion in der Hauptstadt teilnehmen.
TOPSHOT - Students take part in a march for the environment and the climate o, in Brussels, on February 21, 2019. - Greta Thunberg, the 16-year-old Swedish climate activist who has inspired pupils worldwide to boycott classes, urged the European Union on February 21, 2019 to double its ambition for greenhouse gas cuts. (Photo by EMMANUEL DUNAND / AFP)