Wählen Sie Ihre Nachrichten​

CHNP-Generaldirektor tritt zurück
Lokales 30.05.2018 Aus unserem online-Archiv

CHNP-Generaldirektor tritt zurück

Dr. Marc Graas fungierte seit 2011 als Direktor des Ettelbrücker CHNP.

CHNP-Generaldirektor tritt zurück

Dr. Marc Graas fungierte seit 2011 als Direktor des Ettelbrücker CHNP.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 30.05.2018 Aus unserem online-Archiv

CHNP-Generaldirektor tritt zurück

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Das Centre hospitalier neuro-psychiatrique (CHNP) aus Ettelbrück muss sich nach einem Nachfolger für seinen bisherigen Generaldirektor Marc Graas umschauen. Eine entsprechende Rücktrittsmeldung wurde dem „Luxemburger Wort“ am Mittwoch auf Nachfrage hin bestätigt.

Das Centre hospitalier neuro-psychiatrique (CHNP) aus Ettelbrück muss sich zum 1. Juni nach einem Nachfolger für seinen bisherigen Generaldirektor Marc Graas umschauen. Eine Pressemeldung des „Tageblatt“ zum Rücktritt des 55-Jährigen wurde dem „Luxemburger Wort“ am Mittwoch auf Nachfrage hin bestätigt.

CHNP-Sprecher Ricardo Tavares zufolge sei der Rücktrittsbeschluss in gegenseitigem Einvernehmen getroffen worden. Nähere Auskünfte zu den Beweggründen gab es dagegen nicht.

Dr. Marc Graas hatte seit 2011 als Generaldirektor des Centre hospitalier neuro-psychiatrique fungiert. Seine Aufgaben sollen nun bis zur Regelung der Nachfolge von Finanz- und Verwaltungsdirektor Frank Gansen übernommen werden.