Wählen Sie Ihre Nachrichten​

CHEM-Krankenhaus: Zurück im Krisenmodus
Lokales 4 Min. 28.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

CHEM-Krankenhaus: Zurück im Krisenmodus

Für die medizinischen Mitarbeiter des CHEM ist der Arbeitsaufwand für den Umgang mit Covid-19-Patienten um ein Vielfaches höher. Seit das Virus ausgebrochen ist, musste aber auch das Putzpersonal lernen, mit den neuen Gegebenheiten umzugehen.

CHEM-Krankenhaus: Zurück im Krisenmodus

Für die medizinischen Mitarbeiter des CHEM ist der Arbeitsaufwand für den Umgang mit Covid-19-Patienten um ein Vielfaches höher. Seit das Virus ausgebrochen ist, musste aber auch das Putzpersonal lernen, mit den neuen Gegebenheiten umzugehen.
Foto: Pierre Matgé/LW-Archiv
Lokales 4 Min. 28.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

CHEM-Krankenhaus: Zurück im Krisenmodus

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Im Gespräch mit dem "Luxemburger Wort" erklärt Dr. Serge Meyer, Leiter der Krisenzelle des Centre hospitalier Emile Mayrisch, dass er eine Eskalation der Pandemie befürchtet.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „CHEM-Krankenhaus: Zurück im Krisenmodus“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Véronique ist Krankenpflegerin und erzählt über ihren Alltag. Seit nun acht Monaten ist vieles anders. Die Situation zehrt an den Kräften.
Lok , CHEM Esch , ITV  Krankenschwester Covid Station , Corona ,  Foto:Guy Jallay/Luxembzrger Wort
Die Anzahl der nicht an Covid erkrankten Personen, die die Notaufnahme besuchen, ist stark gesunken. Eine Suche nach den Ursachen.
Coronavirus - Hôpital Kirchberg - COVID-19 - Notaufnahme Urgences  - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort