Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Charmeoffensive an früherer Grubenstätte
Lokales 85 23.07.2017 Aus unserem online-Archiv
"Journée vieille carrosserie"

Charmeoffensive an früherer Grubenstätte

Lokales 85 23.07.2017 Aus unserem online-Archiv
"Journée vieille carrosserie"

Charmeoffensive an früherer Grubenstätte

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Der "Minett Park Fond-de-Gras" steht für altes Eisen und stampfende Lokomotiven. Am Sonntag verzauberten aber alte Autos, oder netter formuliert, Autoklassiker, mit ihrem Charme die frühere Grubenstätte.



(na) - Wenn stampfende Dampfmaschinen sich im polierten Lack von Oldtimern spiegeln, dann ist wieder die Veranstaltung „Autofahren wie früher“ angesagt. Mitglieder der „Renault Oldie Frënn Luxembourg“, des „Retro Auto Moto Club lorrain“ sowie der „Frënn vum ale Stater Bus“ haben sich die diesjährige Auflage nicht entgehen lassen. Dazu gesellten sich zahlreiche private Sammler.

Auch wenn die Oldtimerfreunde mit dem Auto zur früheren Grubenstätte gekommen waren, wurde ihnen ein „Train 1900“-Ticket geschenkt. Doch die meisten von ihnen mussten nicht lange davon überzeugt werden, dass nicht nur die Autos von früher, sondern auch die Züge von damals neben ihren Funken auch reichlich Charme versprühen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Busse im Stundentakt und Bummelzüge sind insbesondere in den ländlichen Regionen keine ernst zu nehmenden Alternativen zum Auto. Kein Wunder demnach, dass die Neuwagenbranche Jahr um Jahr neue Rekorde verzeichnet.
Es gibt triftige Gründe dafür, dass in Luxemburg so viele Berufstätige mit dem Auto zwischen Wohnort und Arbeitsplatz pendeln.
In Westböhmen sind zwei Waggons eines Schnellzugs entgleist und gegen eine Lokomotive gekracht. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Weiche unter dem Zug umgestellt.
Sieben Menschen sind bei New York gestorben, als ein Zug ein Auto rammte. Das Fahrzeug ging in Flammen auf. Was machte der Wagen auf den Gleisen?
Die Autofahrerin sowie sechs Zugreisende starben.