Wählen Sie Ihre Nachrichten​

CFL: Umsteigefrei von Luxemburg nach Düsseldorf

CFL: Umsteigefrei von Luxemburg nach Düsseldorf

Foto: Charlot Kuhn
Lokales 25.11.2017

CFL: Umsteigefrei von Luxemburg nach Düsseldorf

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Ab dem 10. Dezember wird eine Bahndirektverbindung zwischen Luxemburg und Düsseldorf angeboten. Dies via Koblenz, Bonn und Köln.

(c.k.) - Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 erhält Luxemburg eine interessante Anbindung an das deutsche Fernverkehrsnetz. Einmal am Tag wird es alsdann ab Hauptbahnhof Luxemburg eine umsteigefreie Bahnverbindung über Trier, Koblenz, Bonn, Köln nach Düsseldorf geben. Bis dato mussten die Reisenden in Koblenz umsteigen.

Eingesetzt werden auf der Gesamtstrecke die modernen KISS-Triebwagen der CFL, die den barrierefreien Komfort eines IC-Fernverkehrszugs bieten mit reservierten Sitzplätzen, Mitnahmemöglichkeiten von Fahrrädern, gastronomischen Angeboten und einer Höchstgeschwindigkeit von 160 Stundenkilometern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bahn: Mehr Züge nach Deutschland
Eine neue grenzüberschreitende Regionalbahnlinie soll Luxemburg mit der Region Trier verbinden. Sie führt von Luxemburg-Stadt über Trier nach Wittlich und hält an teils anderen Stellen als die Bahn nach Koblenz.
Der "Kiss"-Doppelstocktriebwagen der CFL.