Wählen Sie Ihre Nachrichten​

CFL stellt Video vor: Virtuelle Fahrt mit dem Schrägaufzug
Lokales 8 1 08.02.2016

CFL stellt Video vor: Virtuelle Fahrt mit dem Schrägaufzug

Lokales 8 1 08.02.2016

CFL stellt Video vor: Virtuelle Fahrt mit dem Schrägaufzug

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Tausende von Berufspendlern werden in zwei Jahren den Schrägaufzug in Pfaffenthal benutzen. Ein Video der CFL gestattet jetzt schon eine virtuelle Fahrt.

(vb) - Tausende von Berufspendlern werden in zwei Jahren den Schrägaufzug in Pfaffenthal benutzen. Ein am Montag veröffentlichtes Video der CFL gestattet jetzt schon eine virtuelle Fahrt.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Die Großbaustelle gegenüber der Côte d'Eich zieht die Blicke der Passanten auf sich: Zwischen dem Pfaffenthal und Kirchberg entsteht ein neues Transportmittel, wie es Luxemburg noch nicht gesehen hat. Der Schrägaufzug soll Fahrgäste von dem Bahn-Haltepunkt bis zur Tram-Haltestelle am Brückenkopf der „Pont rouge“ bringen.

Laut CFL können so 1200 Fahrgäste innerhalb von zehn Minuten transportiert werden. Auch beim voraussichtlichen Zeitpunkt der Fertigstellung gibt sich die CFL ehrgeizig und gibt schon ein genaues Datum bekannt: Die Jungfernfahrt des Schrägaufzugs findet am 10. Dezember 2017 statt.

Der Schrägaufzug überwindet eine Höhe von 40 Metern in 63 Sekunden.

Das Video zeigt die Ankunft der Fahrgäste per Zug oder zu Fuß mit einem Aufzug aus der Rue Saint Mathieu in Pfaffenthal. Nach der Fahrt mit einem der beiden Schrägaufzug-Waggons geht es weiter mit Tram oder Bus. Die Pendler ersparen sich dadurch den Umweg über den Bahnhof. 



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Pfaffenthal: "Funiculaire" im Bau
Ein Schrägaufzug soll in spätestens zwei Jahren die Eisenbahnhaltestelle Pfaffenthal mit dem Kirchberg verbinden. Wir haben die Baustelle besichtigt und stellen ihnen das Projekt vor.