Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Centre pénitentiaire: Der Übergangsdirektor
Lokales 23 5 Min. 08.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Centre pénitentiaire: Der Übergangsdirektor

Lokales 23 5 Min. 08.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Centre pénitentiaire: Der Übergangsdirektor

Michel THIEL
Michel THIEL
Michel Lucius hat Anfang November die Leitung des "Centre pénitentiaire de Luxembourg" übernommen. Wir haben uns mit ihm über die Probleme und die Zukunft der Schrassiger Haftanstalt unterhalten.

Interview: Michel Thiel

Seit Anfang November hat Michel Lucius als neuer Direktor des „Centre pénitentiaire de Luxembourg“ (CPL) seinen Vorgänger Vincent Theis abgelöst. Der neue Gefängnisleiter arbeitete zuvor als Berater im Justizministerium und war unter anderem für die Gefängnisreform zuständig. Seit 2012 war er als beigeordneter Direktor des CPL unter anderem für die Verwaltung, die Logistik sowie die Gefängniswerkstätten zuständig.

Ein Gefängnis ist nicht unbedingt ein Ort, an dem man sich befinden möchte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Einblick in die Luxemburger Gefängniswelt
In Luxemburg sitzen viele Menschen in Haft, die noch nicht definitiv verurteilt sind und nicht die Luxemburger Staatsbürgerschaft haben. Diese und weitere Fakten hat der Europarat veröffentlicht.
Centre Pénitentiaire, Schrassig,Gefängnis,Haftanstalt,Prison. Foto:Gerry Huberty
SOS aus dem Zellentrakt
Mindestens viermal haben Häftlinge binnen weniger Tage in der Justizvollzugsanstalt Schrassig gestreikt. Während die Gefängnisverwaltung die Beteiligten inzwischen sanktioniert hat, blieben ihre Motive bislang weitgehend im Dunkeln.
Centre Pénitentiaire, Schrassig,Gefängnis,Haftanstalt,Prison. Foto:Gerry Huberty