Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Campus Belval: Uni gibt sich bunt
Bunte Sessel bringen mittlerweile etwas Farbe in das von grau dominierte "Maison du Savoir".

Campus Belval: Uni gibt sich bunt

Foto: Nicolas Anen
Bunte Sessel bringen mittlerweile etwas Farbe in das von grau dominierte "Maison du Savoir".
Lokales 26.05.2016

Campus Belval: Uni gibt sich bunt

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Nach den Kritiken von Studenten und Universitätsleitung tut sich auf dem Campus Belval langsam was. Erste Zeichen davon sind bunte Sessel die nun die Eingangshalle des Hauptunigebäudes in Belval zieren.

(na) -  „Trist“, „leblos“ und „grau“ waren Adjektive, die immer wieder von Studenten in den Mund genommen wurden, als sie anfangs Mai von einem LW-Team zum neuen Unicampus befragt wurden.

Von Seiten der Universität wurde die Kritik laut, dass man nicht Herr im eigenen Haus sei. Von der Nutzung der Räume bis zum Aufstellen von Sitzgelegenheiten, müsse alles erst vom Fonds Belval, der die Unigebäude verwaltet, angefragt werden.

„Konkrete und zügige Verbesserungen"

Nachdem das LW in mehreren Artikeln auf das Problem aufmerksam gemacht hat, scheint nun Bewegung in die Akte zu kommen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Uni.lu: Zweiter Anlauf in Belval
Vergangenes Jahr bezogen die ersten Studenten den Campus Belval, nun wird ihre Zahl auf 3000 klettern. Blieben die Kinderkrankheiten im ersten Uni-Jahr nicht aus, dürften manche mittlerweile auskuriert sein.
Illustrations université esch belval maison des arts, maison du nombre ,habitations étudiants luxembourg le 07.09.2016 Photo christophe Olinger
Belval: Uni wird Herr im eigenen Haus
Die Universität wird nun einen Großteil der "Maison du Savoir" in Belval selber verwalten dürfen. Zuvor hatte die Uni sich über mangelnden Spielraum in den eigenen vier Wänden beklagt.
campus UNI.LU - maison du nombre - maison du savoir - Belval - 21.04.2016 - © claude piscitelli
Uni.lu: Der Kampf um Campus Belval
Während das erste akademische Jahr sich dem Ende zuneigt, hat sich ein Gefühl der Unzufriedenheit in Belval breit gemacht. Das Resultat: die Aktion „Belval est à nous“.
Rentree universitaire a Belval, Foto Lex Kleren