Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Campingurlaub mit einem Schuss Rock'n'Roll
Lokales 6 2 Min. 21.05.2021
Exklusiv für Abonnenten

Campingurlaub mit einem Schuss Rock'n'Roll

Die Terrasse des Restaurants (links) fehlt noch. Die Sonnenkollektoren auf dem Flachdach wärmen schon bald das Wasser des Schwimmbads

Campingurlaub mit einem Schuss Rock'n'Roll

Die Terrasse des Restaurants (links) fehlt noch. Die Sonnenkollektoren auf dem Flachdach wärmen schon bald das Wasser des Schwimmbads
Foto: Guy Jallay
Lokales 6 2 Min. 21.05.2021
Exklusiv für Abonnenten

Campingurlaub mit einem Schuss Rock'n'Roll

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Das Tourismussyndikat Rosport hat das größte Projekt seiner Geschichte gestemmt: Den Um- und Neubau des Camping-Gebäudes.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Campingurlaub mit einem Schuss Rock'n'Roll“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Campingurlaub mit einem Schuss Rock'n'Roll“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vier Jahre nach dem Abriss des alten Hauptgebäudes sind die Arbeiten am Bahnhof in Esch/Alzette komplett abgeschlossen. Das Erscheinungsbild der Escher Goar hat sich gewandelt.
Das Bahnhofsgebäude links ist neu, die Bahnsteige und die Unterführung nicht.
Drei Gebäude in Dreiecksform, mit leicht avantgardistischem Look, sollen ab 2022 alle Abteilungen des Chem an einem Ort vereinen, so die Escher Bürgermeisterin Vera Spautz am Freitag bei der Vorstellung des Großprojekts.
Projet neit Südspidol - Photo : Pierre Matgé
Der in die Jahre gekommene "Pavillon" im Merler Park wird umfassend renoviert und um einen Annexbau erweitert. Ab Juni 2017 soll das Gebäude unter anderem mit einem Wintergarten aufwarten.
Im Oktober dürften die Bagger im „Märeler Park“ anrollen. Das beliebte, aber in die Jahre gekommene Pavillon wird renoviert und um einen Annexbau erweitert. Voraussichtlich ab Juni 2017 können Parkbesucher auf der neuen Terrasse verweilen.
Nach jahrelangen Bemühungen und umfangreicher Konzeptarbeit ist dem „Lycée technique de Bonnevoie“ (LTB) schließlich der Bau eines komplett neuen Schulgebäudes genehmigt worden.
Auf diesem Gelände soll das neue Gebäude des „Lycée technique de Bonnevoie“ entstehen.