Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Café du Commerce: In Rosport endet eine Ära
Gastwirt Hennes Blasius 1918 mit einem topmodernen Fahrrad. Rechts, gegenüber dem Hotel, ist seine Brennerei zu sehen.

Café du Commerce: In Rosport endet eine Ära

Foto: privat
Gastwirt Hennes Blasius 1918 mit einem topmodernen Fahrrad. Rechts, gegenüber dem Hotel, ist seine Brennerei zu sehen.
Lokales 4 Min. 17.03.2019

Café du Commerce: In Rosport endet eine Ära

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Als das Café du Commerce im Januar schloss, ging den Einwohnern von Rosport die letzte Dorfwirtschaft verloren. 150 Jahre lang war die Wirtschaft ein Treffpunkt für Anwohner und Touristen. Unzählige Feiern, Vereinsfeste und Theateraufführungen fanden dort statt. Geführt wurde das Haus als Hotel und später als Gaststätte von Generationen der Familie Lukas-Blasius.

Als sein Neffe Marco sich umdreht und die geschnitzte Holztür mit den Initialen LB zusperrt, kommen Lucien Blasius die Tränen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zwischen Fluss und Weinberg
Dörfer wie etwa Wellenstein oder Bech-Kleinmacher haben ihren besonderen Charme. Dazu tragen nicht nur die typischen engen Gassen, sondern auch die Winzerhäuser mit ihrer individuellen Architektur bei.
Die engen Gassen wie hier in Wellenstein tragen zum Charme von Winzerdörfern bei.