Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Burgbrennen in Luxemburg: Adieu Winter
Lokales 4 5 Min. 08.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Burgbrennen in Luxemburg: Adieu Winter

Kurz vor dem Burgbrennen laufen in vielen Ortschaften die Vorbereitungen für das Verbrennen des Kreuzes - auch beim Jugendverein in Oetringen.

Burgbrennen in Luxemburg: Adieu Winter

Kurz vor dem Burgbrennen laufen in vielen Ortschaften die Vorbereitungen für das Verbrennen des Kreuzes - auch beim Jugendverein in Oetringen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 4 5 Min. 08.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Burgbrennen in Luxemburg: Adieu Winter

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Zumindest kalendarisch geht es so langsam auf den Frühlingsanfang zu. Für die Mitglieder vieler lokaler Vereine heißt es dann: anpacken. Den am ersten Fastensonntag brennen im Großherzogtum traditionell die Burgen. In Oetringen liegt die Organisation davon in den Händen des Jugendvereins.

Am Wochenende ist es wieder so weit: Dann brennen in vielen Ortschaften im Großherzogtum die sogenannten „Burgen“ – mit Stroh umwickelte Kreuze, die von Mitgliedern lokaler Vereine aus Holz, Ästen und Stroh gefertigt werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema