Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bürgerbeteiligung französischer Art
Kommentar Lokales 08.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bürgerbeteiligung französischer Art

Im französischen Ottange wurden etwa zwei Kilometer von der Grenze entfernt, ein Windpark errichtet.

Bürgerbeteiligung französischer Art

Im französischen Ottange wurden etwa zwei Kilometer von der Grenze entfernt, ein Windpark errichtet.
Foto: Guy Jallay
Kommentar Lokales 08.02.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bürgerbeteiligung französischer Art

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Luxemburgische Politiker könnten daraus lernen, wie in der französischen Grenzortschaft Ottange mit dem Windparkprojekt umgegangen wurde.

In der dicht besiedelten Südregion darf es nicht überraschen, wenn sich Einwohner gegen Windradprojekte wehren. Während zwei Projekte derzeit im Gespräch sind, ist die Sorge verständlich, dass zu nah am eigenen Heim gebaut wird. 

Entsprechend sind die Projektinitiatoren gut beraten, diesen Personen Gehör zu verschaffen. Hier könnten sich luxemburgische Lokalpolitiker an den französischen Nachbarn aus Ottange inspirieren. 

Die haben während der Projektphase ein Comité local ins Leben gerufen, eine Art Kommission, die sich mit dem Windpark beschäftigt hat ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema