Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bürger von Bous und Waldbredimus sagen Ja zur Fusion
Lokales 03.04.2022 Aus unserem online-Archiv
Referendum

Bürger von Bous und Waldbredimus sagen Ja zur Fusion

Referendum

Bürger von Bous und Waldbredimus sagen Ja zur Fusion

Symbolbild: Guy Wolff
Lokales 03.04.2022 Aus unserem online-Archiv
Referendum

Bürger von Bous und Waldbredimus sagen Ja zur Fusion

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Zweimal Ja: So lautet das Resultat des Referendums zur Fusion der Gemeinden Bous und Waldbredimus.

(m.r) - Am Sonntag haben die Bürger der Gemeinden Bous und Waldbredimus über eine seit fünf Jahren vorbereitete Fusion abgestimmt. Das Projekt traf in beiden Gemeinden auf Zustimmung. In Bous stimmten rund 57 Prozent der Wähler mit Ja, in Waldbredimus waren es rund 75 Prozent. Die beiden Bürgermeister Carlo Kütten (Bous) und Thomas Wolter (Waldbredimus) zeigten sich auf Nachfrage mit dem Resultat mehr als zufrieden.  


Bürgermeister Carlo Kütten (Bous), Thomas Wolter (Waldbredimus) / Foto: Chris Karaba, Guy Jallay
Fusion Bous-Waldbredimus: Das kommt auf die Bürger zu
Am Sonntag stimmen die 1.600 Wahlberechtigen in Bous und Waldbredimus über die Fusion ab. Die zwei Bürgermeister beantworten praktische Fragen.

In einer nächsten Phase müssen beide Gemeinderäte nun offiziell über die Fusion abstimmen.  Ein Gesetz zur Fusion der zwei Gemeinden soll im September 2023 in Kraft treten. Die neu gegründete Gemeinde wird knapp 3.000 Einwohner haben. Ein Name für die Fusionskommune steht noch nicht fest. Als Favorit gilt aber „Bous-Waldbredimus“.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Bürger von Waldbredimus und Bous dürfen im April ihre Stimme zur geplanten Fusion abgeben. In der Nordstad stehen Entscheidungen an.
Die zwei Gemeinden aus dem Remicher Kanton wollen gemeinsam den Weg in die Zukunft beschreiten.
Sie sind zurzeit in aller Munde. Allerdings sind Gemeindezusammenschlüsse keine neue Erfindung, wie ein Blick in die Vergangenheit zeigt.
 luxemburg, luxemburg, abbilden, abbildung, kartografieren, landkarte, stadtplan, ausreisen, bereisen, fortpflanzen, reisen, anblick, anschauen, ansicht, ausicht, fernsicht, sehen, sicht, view, anzeichen, gebarde, gebardensprache, gebärde, gebärdensprache, hinweistafeln, sonderzeichen, sternzeichen, tierkreiszeichen, unterschreiben, unterzeichnen, vorzeichen, zeichen, zeichensprache, schriftsymbol, symbol, zeichen, einfach, einfache, simpel, makro, illustration, kartografie, kartographie, eu, fremdenverkehr, tourismus, touristik, erdkunde, geografie, geographie, hintergruende, hintergrund, schreibtischhintergrund, anstecker, bolzen, fesselung, geheimzahl, heftzwecke, nadel, persönliche identifikationsnummer, pin, pin code, pin nummer, pinnadel, stecknadel, stift, isolierte, bau, beerdigen, boden, erd, erdbau, erde, erden, erdloch, grund, land, europäer, europäerin, europäisch, europäische, europäischer, europäisches, grafisch, grafisch graphisch, grafische, grafisches, graphik, graphisch, bild, ikone, ikonen, symbol, erd, erde, welt, staaten, stadt, internatbewohner, globale, drogenrausch, reise, stolpern, trip, erd, erdball, erde, erdkugel, globus, weltkugel, europa, gross, grossartig, grossbuchstabe, groß, großartig, großbuchstabe, haupt, kapital, kapitell (FOTO: SHUTTERSTOCK)