Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Brücke in Cents: Freigabe mit Tücken
Betonblöcke wurden provisorisch zum Schutz der Verkehrsteilnehmer aufgestellt.

Brücke in Cents: Freigabe mit Tücken

Foto: Nadine Schartz
Betonblöcke wurden provisorisch zum Schutz der Verkehrsteilnehmer aufgestellt.
Lokales 2 Min. 06.12.2018

Brücke in Cents: Freigabe mit Tücken

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Ende September wurde die Brücke, welche die Viertel Cents und Hamm verbindet, in Betrieb genommen und der Bahnübergang komplett gesperrt. Doch längst sind nicht alle Arbeiten beendet. Der Abschluss erfolgt erst in sechs Monaten.

Mit großen Erwartungen wurde sie von den Bewohnern herbeigesehnt, die neue Brücke in Cents, ersetzt sie doch den bisherigen Bahnübergang Cents-Hamm und sollte so auch zu einem besseren Verkehrsfluss im Viertel Cents beitragen. Doch während die unzähligen Autos vorher durch die Rue des Pommiers fuhren, hat sich der Verkehr nun in die Rue des Allouettes verlagert.

Nachdem der Übergang Ende September geöffnet und der bisherige Bahnübergang geschlossen wurde, hagelte es insbesondere in der Facebook-Gruppe „Du bass nëmme vum Cents, wann ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Radeln mit Strom
Am Freitag wurden die ersten vel'Oh!-Stationen mit elektrisch betriebenen Fahrrädern in Luxemburg-Stadt in Betrieb genommen.
Einweihung neue velo’oh-E-Bikes in der Hauptstadt, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Chaos ohne Ansage
Die Aussage, dass man durch die Schließung einer Spur im Kreisverkehr Robert Schaffner nicht mit einem solchen Verkehrschaos gerechnet habe, erstaunt. Dies zumal der Kreisel auch ohne Baustelle schon überlastet war.
Nach einer Woche Chaos werden nun Ampeln am Kreisel eingesetzt.
Iergäertchen: Ampeln gegen das Chaos
Durch die Arbeiten am Kreisverkehr Robert Schaffner kommt es gerade zu Spitzenzeiten zu Staus in der gesamten Umgebung. Um die Verkehrsflüsse in diesem Bereich zu verbessern, werden nun Ampeln eingeführt und der öffentliche Transport umgeleitet.
Baustelle Kreisverkehr Robert Schaffner - Iergärtchen - Foto : Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Eine ungewisse Zukunft
1908 wurde mit dem Bau des Hôtel des Postes am "Aldringen" begonnen. Seit diesem Jahr steht die Post nun leer. Was in Zukunft damit geschehen wird, ist noch unklar.
POST ALDRINGEN / Foto: Christian ASCHMAN