Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Brot, das nicht mehr gut ist, muss man eben wegwerfen"
Lokales 1 28.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Nach dem "sogenannten Skandal"

"Brot, das nicht mehr gut ist, muss man eben wegwerfen"

Lokales 1 28.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Nach dem "sogenannten Skandal"

"Brot, das nicht mehr gut ist, muss man eben wegwerfen"

Laurence BERVARD
Laurence BERVARD
Nach dem anfänglichen Unbehagen zahlreicher Leser gegenüber dem Wegwerfen von Lebensmitteln in einer luxemburgischen Bäckerei, geben viele Video-Befragte zu, dass sie selbst regelmäßig so handeln.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „"Brot, das nicht mehr gut ist, muss man eben wegwerfen"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach dem Skandal um das weggeworfene Brot in einer Bäckerei der Hauptstadt und dem diesbezüglich großen Entsetzen vieler Luxemburger erweist sich, dass dies keineswegs eine atypische Handelsweise ist.
26.4.2016 Luxembourg, Bonnevoie, Stemm vun der Strooss, affaire pain , Auchan donne de la nourriture au Stemm vun der Strooss, alimentation deuxième choix  photo Anouk Antony
Verschwendung von Lebensmitteln
Die französische Regierung hat der Lebensmittelverschwendung mit einem neuen Gesetz den Kampf angesagt. Für Supermärkte gelten künftig strenge Regeln, dabei werden auch in den Haushalten Lebensmittel unnötig entsorgt. Wie ist die Lage in Luxemburg?
Tag für Tag werden in Europa Lebensmittel verschwendet, die eigentlich verzehrt werden könnten. Frankreich
 setzte kürzlich ein Zeichen und verbietet dem Handel per Gesetz, Esswaren wegzuwerfen.