Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Brandgefahr am Weihnachtsbaum: Tipps, die Leben retten können
Lokales 4 Min. 21.12.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Brandgefahr am Weihnachtsbaum: Tipps, die Leben retten können

Brandgefahr am Weihnachtsbaum: Tipps, die Leben retten können

Foto: Daniel Bockwoldt/dpa
Lokales 4 Min. 21.12.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Brandgefahr am Weihnachtsbaum: Tipps, die Leben retten können

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Während der Weihnachtszeit ist die Gefahr von Wohnungsbränden besonders hoch, denn Adventskranz, Tannenbaum oder falsche Beleuchtung können schnell in Flammen aufgehen. Mit ein wenig Achtsamkeit lassen sich Katastrophen vermeiden.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Brandgefahr am Weihnachtsbaum: Tipps, die Leben retten können“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Brandgefahr am Weihnachtsbaum: Tipps, die Leben retten können“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Vorweihnachtszeit sammeln viele Hilfsorganisationen Geld für den guten Zweck – unter ihnen auch dreiste Betrüger. Vor allem Handicap International Luxembourg hat mit diesem Problem zu kämpfen.
Übler Trick: Die vermeintlichen Spendensammler verlangen nach Bargeld – anders als echte Mitarbeiter von Hilfswerken. Diese bitten in der Regel um eine Banküberweisung.
Weihnachtsmarkt in der Hauptstadt
Während die Eisbahn auf dem Knuedler noch bis Sonntagabend geöffnet ist, sind die Buden des Weihnachtsmarktes bereits verschwunden. Zeit, eine Bilanz der jüngsten Auflage zu ziehen.
Trotz schlechten Wetters bleibt der Weihnachtsmarkt in der Hauptstadt ein Besuchermagnet.
Brandgefahr von Weihnachtsdeko
Schön anzuschauen sind die Kerzen, auf dem Adventskranz, der oft aus leicht entflammbaren Tannenzweigen besteht. Doch sie bergen auch Gefahren. Die Feuerwehr hat einige Ratschläge, die berücksichtigt werden sollten.
Frühwarnung bei Brand
Eigentlich sollten sie in keiner Wohnung fehlen. Denn im Notfall helfen sie, Leben zu retten. Insbesondere wenn ein Brand in der Nacht entsteht während die Bewohner schlafen. Die Rede ist von Rauchmeldern.