Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Brand im Bahnhofsviertel: Flammen schlagen aus dem Dachstuhl
Lokales 10 28.07.2015

Brand im Bahnhofsviertel: Flammen schlagen aus dem Dachstuhl

Ein kompletter Löschzug der Feuerwehr war im Einsatz.

Brand im Bahnhofsviertel: Flammen schlagen aus dem Dachstuhl

Ein kompletter Löschzug der Feuerwehr war im Einsatz.
Foto: Police grand-ducale
Lokales 10 28.07.2015

Brand im Bahnhofsviertel: Flammen schlagen aus dem Dachstuhl

Ein Brand im hauptstädtischen Bahnhofsviertel hat die Berufsfeuerwehr am frühen Dienstagmorgen auf Trab gehalten. Aus dem Dachstuhl des Hauses in der Rue Origer schlugen die Flammen.

(vb) – Ein Brand im hauptstädtischen Bahnhofsviertel hat die Berufsfeuerwehr am frühen Dienstagmorgen auf Trab gehalten. Aus dem Dachstuhl des Hauses in der Rue Origer schlugen die Flammen. 

Zeugen wurden um 2.40 Uhr auf den Brand aufmerksam und informierten die Rettungskräfte. Das Feuer drohte, auf das Nachbargebäude in der Avenue de la Gare überzugreifen. Die Einheiten der Polizei evakuierten die Bewohner aus den umliegenden Gebäuden. Am Dienstagmorgen gingen die Löscharbeiten weiter.

Die Polizei sperrte die Rue Jean Origer und mehrere benachbarte Straßen. Die Avenue de la Liberté und die Rue de Bonnevoie sind seit 7.15 Uhr wieder freigegeben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Folgen des Brandes in Esch
Am Dienstag wurde das Ausmaß des Brandes in der Rue d'Audun in Esch/Alzette deutlich. Die Gebäude des Showtime sind komplett abgebrannt.
3.6.Esch/Alzette / Grossbrand Club Showtime Grenz Esch Foto:Guy Jallay