Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Braderie: Sonderangebote in der Hauptstadt

Braderie: Sonderangebote in der Hauptstadt

Chris Karaba
Lokales 33 03.09.2018

Braderie: Sonderangebote in der Hauptstadt

Rosa CLEMENTE
Rosa CLEMENTE
Es ist zum 89. Mal, dass die Stater Braderie Schnäppchenjäger in die Hauptstadt lockt. Ob nun im Stadtzentrum oder am Bahnhofsviertel: insgesamt 362 Stände hatten am Montag von 8 bis 19 Uhr geöffnet.

Insgesamt gut zwei Kilometer Standlänge mit Neuheiten und verlockenden Angeboten - das ist die 89. Braderie in der Hauptstadt. Zwischen 8 und 19 Uhr lockten  362 Stände, darunter 35 Essensstände, 22 Vereinigungen sowie zehn Parteien.  

Hier einige Eindrücke der Braderie:

Neuigkeiten gab es dieses Jahr so einige. Von diversen Food-Trucks auf der Place de Paris bis hin auf ein kleines, kreatives Dorf auf dem Square Palach, an der Place d'Armes, der Geschäftsverband der Stadt Luxemburg (UCVL) schwörte auf Innovation und Vielfältigkeit.

Auf dem Square Palach haben heimische Künstler und innovative Geschäfte aus Luxemburg ihre Kreationen und  Produkte angeboten.  Auf der Place de Paris setzte der Geschäftsverband unterdessen auf den Food-Truck-Trend: Dort wurden die beliebten Imbisswagen das kulinarische Angebot auf der Braderie mit asiatischen, italienischen und amerikanischen Spezialitäten erweitern.

Aber auch Politiker nutzten die Gelegenheit, um ihr Wahlprogramm vorzustellen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf zur Schnäppchenjagd
Am Montag lockt die Braderie in der Hauptstadt erneut mit Angeboten zu verlockenden Preisen. Neben 362 Ständen, verteilt auf einer Gesamtlänge von 2.101 Metern, gibt es auch zahlreiche Neuerungen.
5.9.2016 Luxembourg, ville, Braderie, stadter braderie, soldes, Solden photo Anouk Antony