Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Borkenkäfer und Co.: Verstärkte Unterstützung für Waldbesitzer
Lokales 11.12.2019

Borkenkäfer und Co.: Verstärkte Unterstützung für Waldbesitzer

Der Wald soll erhalten bleiben.

Borkenkäfer und Co.: Verstärkte Unterstützung für Waldbesitzer

Der Wald soll erhalten bleiben.
Foto: Anouk Antony
Lokales 11.12.2019

Borkenkäfer und Co.: Verstärkte Unterstützung für Waldbesitzer

Waldbesitzer sollen künftig im Falle von Naturkatastrophen verstärkt entschädigt werden. Dies hat am Mittwoch der Ministerrat entschieden.

(SH) - Wälder erfüllen wichtige Funktionen und müssen erhalten werden. Im Ministerrat wurde am Mittwoch entschieden, Waldbesitzer künftig im Falle von Naturkatastrophen verstärkt zu entschädigen.

Demnach soll das großherzogliche Reglement von Mai 2017, das eine Reihe an Hilfen vorsieht, um die Waldökosysteme zu schützen, angepasst werden. So sollen in Wäldern, die durch Windwurf oder den Borkenkäfer beschädigt wurden, die Kosten für die Restaurierung des Ökosystems zu 100 Prozent übernommen werden. Zudem soll eine Verdoppelung der Hilfen für die natürliche Regeneration, den Schutz gegen Wild und die Pflege von Jungpflanzen angeboten werden ebenso wie die Übernahme der Kosten für Neuanpflanzungen.


Klimawandel macht dem Wald zu schaffen
Der Biologe Pierre Ibisch beschäftigt sich mit Überlebensstrategien für die Forstbestände. Im Rahmen einer Konferenz in Luxemburg warnte der Experte aber auch vor Aktionismus.

Auch soll den Waldbesitzern für ihr Einkommensverlust ein Pauschalbetrag angerechnet werden. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.