Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bonneweg: 18-Jähriger erstochen - Jugendliche festgenommen
Lokales 27.01.2021 Aus unserem online-Archiv

Bonneweg: 18-Jähriger erstochen - Jugendliche festgenommen

Bekannte des Opfers erinnerten am Mittwoch am Tatort an ihren Freund.

Bonneweg: 18-Jähriger erstochen - Jugendliche festgenommen

Bekannte des Opfers erinnerten am Mittwoch am Tatort an ihren Freund.
Foto: Laurent Blum
Lokales 27.01.2021 Aus unserem online-Archiv

Bonneweg: 18-Jähriger erstochen - Jugendliche festgenommen

Bei einer Messerstecherei in Bonneweg wurde am Dienstagabend ein 18-Jähriger tödlich verletzt. Zwei Jugendliche sind inzwischen festgenommen worden.

(jwi/SC) - Am Dienstagabend kam es in der Hauptstadt im Stadtteil Bonneweg zu einer Messerstecherei. Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwochmorgen mitteilt, sei ein 18-Jähriger bei der bewaffneten Auseinandersetzung tödlich verletzt worden. Das Opfer erlag seinen Verletzungen später im Krankenhaus. 

Der Ermittlungsrichter wurde umgehend über den Vorfall unterrichtet und Ermittlungen wegen Totschlages wurden eingeleitet. Der Untersuchungsrichter, ein Vertreter der Staatsanwaltschaft, ein Gerichtsmediziner, Forensiker und die Kriminalpolizei waren am Tatort.


Am 24. Juli 2018 war es in der Wohnung des Paares zu dem tödlichen Angriff gekommen.
Messerstecherei in Remich: Acht von 24 Jahren auf Bewährung
Im Prozess um einen tödlichen Messerangriff im Juli 2018 in Remich haben die Berufungsrichter acht der 24 Jahre Haft zur Bewährung ausgesetzt.

Im Rahmen der Ermittlungen konnten zwei Jugendliche festgenommen werden: ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger. Der Untersuchungsrichter entschied sich für einen vorübergehenden Gewahrsam im Centre socio-éducatif de l'Etat (Unisec) in Dreiborn.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, würden aufgrund der laufenden Ermittlungen und des Alters der Verdächtigen bis auf Weiteres keine weiteren Details veröffentlicht.

Lesen Sie auch:

Private Wachleute in der Hauptstadt: Vertrag verlängert  
Private Wachleute: Ausweitung auf Bonneweg möglich  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Weil er Minderjährige in Duschen und Umkleideräumen gefilmt haben soll, befindet sich ein Volleyballtrainer seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen laufen noch.
Ein Untersuchungsrichter ist mit den Ermittlungen befasst.
Avenue de la Liberté
In der Nacht auf Dienstag wurde in ein Schmuckgeschäft eingebrochen, wobei die Täter mit einem Gegenstand das Schaufenster einschlugen und Schmuck aus der Vitrine entwendeten.
Einer der Ganoven konnte gestellt werden.