Bommeleeër live

Schneider, Dillenburg und Stay Behind im Doppelpack

Stay Behind erneut im Fokus

Frank Schneider im April 2013 vor dem SREL-Untersuchungsausschuss.
Frank Schneider im April 2013 vor dem SREL-Untersuchungsausschuss.
Steve Remesch

Die 170. Sitzung im Bommeleeër-Prozess verspricht interessant zu werden: Neben zwei ehemaligen Stay-Behind-Agenten sind auch der ehemalige Srel-Mitarbeiter Frank Schneider und der Ex-Generalsekretär der Abgeordnetenkammer Pierre Dillenburg vorgeladen. Live aus dem Gerichtssaal tickert Michel Thiel.