Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Böse Betrügermasche: Cybercrime über Facebook und Skype
Lokales 28.01.2015

Böse Betrügermasche: Cybercrime über Facebook und Skype

Die Polizei warnt vor allzu freizügigem Umgang mit Internetbekanntschaften.

Böse Betrügermasche: Cybercrime über Facebook und Skype

Die Polizei warnt vor allzu freizügigem Umgang mit Internetbekanntschaften.
screenshot
Lokales 28.01.2015

Böse Betrügermasche: Cybercrime über Facebook und Skype

Mit einer dreisten Betrugsmasche versuchen Internet-Betrüger zu Geld zu kommen. Dabei schrecken sie auch vor Morddrohungen nicht zurück.

Mit einer dreisten Betrugsmasche versuchen Internet-Betrüger zu Geld zu kommen. Dabei schrecken sie auch vor Morddrohungen nicht zurück. Für einen jungen Mann, der sich am Dienstag bei der Polizei meldete, endete eine Kontaktaufnahme mit Erpressung und sogar Morddrohungen.

Es fing alles damit an, dass der Mann eine Freundschaftsanfrage einer Frau auf Facebook annahm. Dieselbe war ihm bis dato nicht bekannt. Mehrere Nachrichten und Videotelefonate wurden anschließend über die Plattform Skype ausgetauscht. Das Opfer sowie die Frau einigten sich auf Cybersex und entkleideten sich vor laufender Kamera.

Noch am gleichen Tag erhielt der Mann eine Textnachricht von ihr mit der Drohung, das gespeicherte Video würde ins Internet gestellt falls dieser nicht die Summe von 500€ via Western Union an eine bestimmte Person überweisen würde.

Nachdem der Mann eine Teilüberweisung durchführte, wurde er erneut aufgefordert eine Zahlung zu tätigen, da ansonsten das Video veröffentlicht werde. Des Weiteren drohte die unbekannte Täterin dem Mann mit dem Tod falls er dieser Aufforderung keine Folge leisten würde. Der Mann brach daraufhin den Kontakt ab. Protokoll wurde erstellt.

Es lässt sich daraus schließen, dass die Cybercrime-Täter nicht davor abschrecken die Opfer zu erpressen und sogar seit Neuem mit dem Tode zu drohen. Diese Art von Cyberkriminalität trägt den Namen 'Sextortion'. Die Polizei erinnert erneut daran, die Internetplattformen Skype und Facebook mit Aufmerksamkeit und Vorsicht zu benutzen.