Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bluttat in Dalheim: Angeklagter verteidigt sich selbst
Lokales 2 Min. 24.01.2023
Exklusiv für Abonnenten
Berufungsprozess

Bluttat in Dalheim: Angeklagter verteidigt sich selbst

Der Berufungsprozess wurde auf den 6. Juni vertagt.
Berufungsprozess

Bluttat in Dalheim: Angeklagter verteidigt sich selbst

Der Berufungsprozess wurde auf den 6. Juni vertagt.
Foto: Lex Kleren
Lokales 2 Min. 24.01.2023
Exklusiv für Abonnenten
Berufungsprozess

Bluttat in Dalheim: Angeklagter verteidigt sich selbst

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Im Dezember 2017 tötete ein junger Mann seinen Stiefvater. Nach einer Verurteilung in erster Instanz erschien der Angeklagte ohne Anwalt zum Berufungsprozess. Eine schlechte Idee.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Bluttat in Dalheim: Angeklagter verteidigt sich selbst“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Notwehr ist der Anklägerin zufolge nicht gegeben. Sie forderte zum Abschluss des Prozesses um tödliche Messerstiche im Dezember 2017 in Dalheim eine 22-jährige Freiheitsstrafe.
Das Urteil ergeht am 24. März.