Wählen Sie Ihre Nachrichten​

#Bitzdoheem-Initiative näht 20.000 Masken
Lokales 6 20.04.2020

#Bitzdoheem-Initiative näht 20.000 Masken

Briefträger haben Yellowboxen, gesammelt um die Masken zu verschicken.

#Bitzdoheem-Initiative näht 20.000 Masken

Briefträger haben Yellowboxen, gesammelt um die Masken zu verschicken.
Foto: Scouting in Luxemburg
Lokales 6 20.04.2020

#Bitzdoheem-Initiative näht 20.000 Masken

Um karitative und soziale Einrichtungen mit Schutzmasken zu versorgen, haben Pfadfinder die Initiative #Bitzdoheem gemeinsam mit 400 Freiwilligen ins Leben gerufen.

(str) - 400 Freiwillige haben bis Ende letzter Woche auf Initiative der großen Luxemburger Pfadfinderverbände rund 20.000 nicht medizinische Schutzmasken genäht. Zudem wurden gemeinsam mit Briefträgern 400  Yellowboxen gesammelt, um diese per Post zu versenden. Bei der #Bitzdoheem getauften Aktion wurden zudem 800 telefonische Anfragen bearbeitet. 

Die Masken werden sozialen und karitativen Vereinigungen kostenlos zugestellt. Die Auswahl dieser Organisationen, wie etwa Caritas, Stëmm vun der Strooss, Croix Rouge, Wunnengshëllef, ASTI oder Fondatioun Kriibskrank Kanner wurde mit dem Gesundheitsministerium abgestimmt. 

Die Initiative wurde am 30. März vom Dachverband Scouting in Luxembourg, den beiden großen Luxemburger Pfadfinderorganisationen Fédération Nationale des Eclaireurs et Eclaireuses (FNEL) und Lëtzebuerger Guiden a Scouten (LGS) ins Leben gerufen und koordiniert. Mehrere Hundert freiwillige Teilnehmer haben die Masken nach Vorgaben hergestellt. 

Die Kontaktaufnahme zu #Bitzdoheem kann von Montag bis Freitag per Tel. 274040-14 oder per E-Mail bitzdoheem@sil.lu erfolgen. Mehr Informationen gibt es unter www.bitzdoheem.lu

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.