Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bitte umsteigen: Neue Passerelle für Rocade in Bonneweg
Lokales 3 Min. 21.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bitte umsteigen: Neue Passerelle für Rocade in Bonneweg

An Pfingsten wird die neue Passerelle angebracht, von September an kann sie benutzt werden.

Bitte umsteigen: Neue Passerelle für Rocade in Bonneweg

An Pfingsten wird die neue Passerelle angebracht, von September an kann sie benutzt werden.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 3 Min. 21.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bitte umsteigen: Neue Passerelle für Rocade in Bonneweg

David THINNES
David THINNES
Viele Buslinien enden an der Rocade – eine neue Passerelle soll den Weg zur Gare erleichtern.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Bitte umsteigen: Neue Passerelle für Rocade in Bonneweg“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Bitte umsteigen: Neue Passerelle für Rocade in Bonneweg“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Reaktioun op de Lieserbréif „Der Osten muss zu Fuß in die Stadt“ vum 23. Dezember 2020.
Die Place Guillaume II, einer der beliebtesten öffentlichen Plätze der Stadt Luxemburg, wird neugestaltet. Eine Baustelle mit Folgen für kleine und große Veranstaltungen.
Neugestaltung Knuedler
Mit dem Ausbau des Bahnhofs und der Tram bekommt die Rückseite der Gare künftig eine neue Bedeutung - als RGTR-Busbahnhof.
Vor rund zwei Jahren wurde das alte CFL-Atelier abgerissen. Auf der frei gewordenen Fläche werden zurzeit die zwei zusätzlichen Quais 5 und 6 errichtet, die den 
Hauptbahnhof deutlich entlasten sollen. Es bleibt aber auch noch Platz für ein „Bâtiment voyageur“ der CFL. Auf beiden Seiten der Verkehrsachse Rocade de Bonnevoie 
werden indes Einbuchtungen für die Bussteige, an denen ab Ende dieses Jahres die RGTR-Linien anhalten, angelegt.