Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Binnen drei Stunden: Zwei Motorradfahrer verletzt
Lokales 09.06.2019

Binnen drei Stunden: Zwei Motorradfahrer verletzt

Binnen drei Stunden: Zwei Motorradfahrer verletzt

Illustrationsfoto: Guy Wolff
Lokales 09.06.2019

Binnen drei Stunden: Zwei Motorradfahrer verletzt

Im Norden des Landes sind am Sonntag zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. Beide mussten mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

(rc) - Gegen 11.30 Uhr kam es auf der N18 zwischen Deiffelt und Antoniushof, nahe Wintger, zu einem Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin, die aus der Richtung Clervaux kam, prallte an der Kreuzung mit dem CR373 gegen einen Motorradfahrer. Letzterer war laut Polizei ansprechbar, jedoch schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber der Air Rescue ins Krankenhaus gebracht. Für den Motorradfahrer bestand keine Lebensgefahr. 

Die Autofahrerin erlitt bei der Kollision leichte Verletzungen, sie wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. 

Zugverkehr behindert

Weniger als drei  Stunden später, gegen 14 Uhr, kam es auf dem CR337 bei Oberbesslingen nahe Ulflingen zu einem schweren Unfall mit einem Motorrad. 

Laut Polizei verunfallte der Motorradfahrer nahe der Zuggleise. Keine weiteren Fahrzeuge waren am Unfall beteiligt. Aufgrund des Rettungseinsatzes war der Zugverkehr auf dieser Strecke zeitweise behindert. Ein Rettungshubschrauber aus Ettelbrück wurde gerufen, dieser brachte das Opfer ins Krankenhaus. Es bestand keine Lebensgefahr.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Quatre Vents"-Kopstal: Zwei Biker schwer verletzt
Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagabend auf der Strecke von Kopstal nach Dondelingen. Zwei Motorradfahrer wurden verletzt, ein Benzintank eines der Motorräder explodierte. Weitere Unfälle ereigneten sich bei Osweiler und Graulinster.