Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bilder, die Stadtgeschichte erzählen
Lokales 25 3 Min. 26.02.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bilder, die Stadtgeschichte erzählen

Die Schuljungen auf dem Zebrastreifen in der Rue Aldringen fotografierte Théo Mey im Jahr 1954.

Bilder, die Stadtgeschichte erzählen

Die Schuljungen auf dem Zebrastreifen in der Rue Aldringen fotografierte Théo Mey im Jahr 1954.
Foto: Théo Mey/Photothèque de la Ville de Luxembourg
Lokales 25 3 Min. 26.02.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bilder, die Stadtgeschichte erzählen

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Eine Stadt, das sind Straßen, Gebäude, Viertel, vor allem aber sind es die Bewohner und ihre Geschichten. Ein ständiger Wandel also, von dem es zum Glück Zeugen gibt. Ein Besuch in der hauptstädtischen Fotothek.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Bilder, die Stadtgeschichte erzählen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Historische Fotografien aus der Geschichte der Stadt Luxemburg prallen auf Neuaufnahmen aus dem gleichen Blickwinkel: Wie hat sich die Stadt verändert?
Urban Photography ist Tim Morizets große Leidenschaft. Neue Städte erkunden, ihre Architektur und die Menschen im Wandel des Lichts festhalten – im folgenden Artikel verrät der junge Luxemburger Fotograf, wie er auf Stimmungsfang geht.
Die Straßenbahn in der Hauptstadt
Am 10. Dezember hat die Tram ihren Betrieb aufgenommen und damit ein neues Kapitel Verkehrsgeschichte geschrieben. Doch eigentlich wiederholt sich die Geschichte: Bereits zwischen 1875 und 1964 verkehrten in der Hauptstadt Straßenbahnen.
extra seiten
Fotografieren mit dem Smartphone
Immer mehr Leute nutzen ihr Smartphone im Urlaub dazu, um Erinnerungsfotos zu schießen. Ist auch nicht verkehrt, schließlich lassen sich damit recht gute Bilder machen. Man muss nur einige Dinge beachten. Télécran-Fotograf Lex Kleren verrät, worauf es ankommt.
Zum 80. von Edouard Kutter
Wie kaum ein anderer setzte Edouard Kutter Luxemburg fotografisch in Szene. Zu seinem 80. Geburtstag haben wir einige seiner schönsten Fotos zusammengetragen.
Die Sommerausstellung im Ratskeller ist dieses Jahr dem Fotografen  Batty Fischer (1877-1958) gewidmet. Im Laufe der Jahre hat der gebildete Zahnarzt sämtliche Ecken der Hauptstadt im Bild festgehalten.