Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Biken geht auch leise
Lokales 5 Min. 11.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Biken geht auch leise

Biken macht Spass. Aber muss der Lärm sein?

Biken geht auch leise

Biken macht Spass. Aber muss der Lärm sein?
Guy Wolff
Lokales 5 Min. 11.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Biken geht auch leise

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Motorradfahren liegt voll im Trend. Doch vielen geht der unnötige Dauerlärm in vielbefahrenen Regionen auf die Nerven.

Die zahlreichen Leserbriefe, die die Redaktion des „Luxemburger Wort“ in den vergangenen Wochen erreichten, dokumentieren die zunehmende Entrüstung von Bürgern über den Motorradlärm. Ob es nun die gewachsene Popularität der Bikes, die ungewohnte Ruhe, die durch die Corona-Ausgangssperren erzwungen wurde oder aber die aktuelle Diskussion um Wochenend-Fahrverbote und Streckensperrungen in Deutschland sind, welche die Kontroverse nun wieder hochkochen lassen, bleibt vorerst offen. 

Fakt ist, dass sich insbesondere in den touristischen Hochburgen mit ihren besonders reizvollen Strecken rund um Clerf, Vianden, Esch/Sauer, Remich oder noch im Müllerthal immer mehr Einwohner über den Krach beschweren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fahrspaß mit Risiko
Motorradfahrer gelten als das schwache Glied im Straßenverkehr. Denn ihr Körper ist die Knautschzone. Seit Jahresbeginn verloren bereits neun Biker ihr Leben auf Luxemburgs Straßen.
Motorrad,Motorradfahrer,Strassenverkehr,Foto:Gerry Huberty