Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Bientraitance": Übergriffen vorbeugen
Lokales 2 Min. 26.08.2015
Exklusiv für Abonnenten

"Bientraitance": Übergriffen vorbeugen

Misshandlung kann viele Gesichter haben.

"Bientraitance": Übergriffen vorbeugen

Misshandlung kann viele Gesichter haben.
Foto: Shutterstock
Lokales 2 Min. 26.08.2015
Exklusiv für Abonnenten

"Bientraitance": Übergriffen vorbeugen

Die Organisationen „Arcus“, Caritas Luxemburg, elisabeth und Luxemburger Rotes Kreuz haben sich 2014 ein Instrument gegeben, um Misshandlungen in ihren Institutionen vorzubeugen.

(rr) - Die Organisationen „Arcus“, Caritas Luxemburg, elisabeth und Luxemburger Rotes Kreuz haben sich 2014 ein Instrument gegeben, um Misshandlungen in ihren Institutionen vorzubeugen. „Bientraitance“ heißt die Maßnahme, die zum Wohlergehen von Klienten und Betreuten, aber auch Angestellten beitragen soll. Ein Instrument, das bereits Früchte getragen hat.

Misshandlungen, Übergriffe jedweder Art und insbesondere sexuelle Gewalttätigkeiten zählen zu den schwerwiegendsten Problematiken gegenüber betreuten und verwundbaren Menschen wie Kindern, jungen Erwachsenen, behinderten Menschen und Senioren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.